Burgen und Festungen in Deutschland

Die schönsten und beliebtesten Burgen und Festungen

Die schönsten Burgen und Festungen in Deutschland (1 - 50):

Festung Königstein
Festung Königstein bei Dresden (1998 mal gewählt)
Die über 750 Jahre alte Befestigung auf einem großen Tafelberg an der Elbe ist eine der größten und beeindruckendsten Bergfestungen Europas. Sie wurde nie erobert und gehört zu den schönsten Ausflugszielen in der Sächsischen Schweiz.
Burg Kriebstein
Burg Kriebstein in Sachsen (1738 mal gewählt)
Als die schönste Ritterburg in Sachsen gilt die auf einem Felsen, direkt an der Zschopau stehende Spornburg. Sie besitzt ein gotisch geprägtes Aussehen, ist von einer reizvollen und felsigen Landschaft umgeben und liegt in der Nähe der Talsperre Kriebstein, an der es weitere Ausflugsziele und Freizeitangebote gibt.
Burg Hohnstein
Burg Hohnstein in Sachsen (1728 mal gewählt)
Oberhalb der Kleinstadt Hohnstein steht eine typische Felsenburg der Sächsischen Schweiz. Sie ist in dieser Region die einzige noch erhaltene Anlage ihrer Art, mit Ausnahme der deutlich jünger aussehenden Festung Königstein.
Stadt Burghausen
Burg Burghausen in Oberbayern (1059 mal gewählt)
Mit ihrer Länge von 1043 Metern ist die sehr gut erhaltene, auf einem Bergkamm stehende mittelalterliche Wehranlage in der oberbayerischen Stadt Burghausen die längste Burg Europas.
Veste Coburg
Veste Coburg (512 mal gewählt)
Oberhalb der Innenstadt von Coburg steht eine der größten und am besten erhaltenen Festungsanlagen Deutschlands.
Festung Marienberg
Festung Marienberg in Würzburg (487 mal gewählt)
Ein riesiger barocker Festungsgürtel umgibt das oberhalb der Stadt Würzburg stehende Renaissanceschloss der einstigen Würzburger Fürstbischöfe.
Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern (480 mal gewählt)
Das Märchenschloss in der Schwäbischen Alb mit dem spektakulären Rundblick gehört bis zum heutigen Tag dem Haus Hohenzollern, den Nachfahren preußischer Könige und deutscher Kaiser.
Osterburg in Weida
Osterburg in Weida (358 mal gewählt)
Eine sehr gut erhaltene Burg mit ungewöhnlichem Bergfried, auf der im Mittelalter die Vögte von Widaa, die Namensgeber des Vogtlandes, ihren Sitz hatten.
Festung Dömitz
Festung Dömitz an der Elbe (259 mal gewählt)
Unmittelbar an der Elbe liegt die in den Jahren 1559 bis 1565 erbaute, von Wasser umgebene und sehr gut erhaltene größte Festung in Mecklenburg-Vorpommern.
Schloss Neuenburg
Schloss Neuenburg an der Unstrut (225 mal gewählt)
Im frühen Mittelalter war das im Weinanbaugebiet der Saale-Unstrut-Region gelegene und heute als Schloss bezeichnete Bauwerk die größte Burg Thüringens. Auch heute noch überwiegt der Burgcharakter.
Wasserburg Heldrungen
Wasserburg Heldrungen (223 mal gewählt)
Eine beeindruckende Festung aus dem 17. Jahrhundert mit Bastionen und sogar einem doppelten Wassergraben, im Kyffhäuserkreis in Thüringen.
Burg Creuzburg
Burg in Creuzburg (88 mal gewählt)
Sympathische Burg in Creuzburg an der Werra, unweit von Eisenach, oberhalb der ältesten Brücke Thüringens.
Burg Querfurt
Burg Querfurt (88 mal gewählt)
Es gibt wohl kaum eine Burg in Sachsen-Anhalt, auf der es so viel zu entdecken gibt, wie auf der gleichnamigen Burg in der Stadt Querfurt. Das ist auch kein Wunder, die Burg ist schließlich die größte von ganz Mitteldeutschland und eine der am besten erhaltenen. Neben vielen Burg- und Museumsbesuchern geben sich hier deshalb auch regelmäßig Filmteams die Klinken in die Hand.
Schloss Steinau
Schloss Steinau (71 mal gewählt)
Ein mächtiger Bergfried aus dem 13. Jahrhundert beherrscht das Stadtbild der hessischen Stadt Steinau an der Straße. Der Turm gehört zum Schloss Steinau, das hauptsächlich im 16. Jahrhundert aus einer mittelalterlichen Befestigung entstand und nach wie vor wie eine Burg aussieht.
Burg Eltz
Burg Eltz (49 mal gewählt)
Die nahe der Mosel bei Moselkern stehende Befestigung ist eine der schönsten Burgen Deutschlands. Sie befindet sich bereits seit mehr als 800 Jahren im Besitz der Grafen von Eltz und wurde nie erobert oder zerstört.
Wartburg in Eisenach
Wartburg (33 mal gewählt)
Dank eines romanischen Palas, Martin Luthers Versteck und der Wartburgsammlung ist der Besuch auf dieser weltberühmten und zum Weltkulturerbe gehörenden berühmtesten Burg in Thüringen jederzeit ein einmaliges Erlebnis.
Burg Mildenstein
Burg Mildenstein in Sachsen (28 mal gewählt)
Rund 1.000 Jahre alt ist die oberhalb der Freiberger Mulde, am nördlichen Stadtrand von Leisnig stehende Burganlage mit ihrem mächtigen Bergfried, ihrer romantischen Burgkapelle, den Rittersälen und einem beeindruckenden gotischen Dachboden. Eine abwechslungsreiche und interaktive Dauerausstellung zur Bau- und Burggeschichte, Burgfeste, Hochzeiten, besondere Führungen und Familientage erwecken die alten Gemäuer und vergangene Jahrhunderte tagtäglich zum Leben.
Burg Münzenberg
Burg Münzenberg in Hessen (20 mal gewählt)
Mit ihren beiden Bergfrieden ist die auf einem Berg stehende mittelalterliche Befestigung bereits von den Autobahnen am Gambacher Kreuz gut zu sehen. Die Anlage besitzt mit Kernburg, Vorburg, Südzwinger, Nordzwinger und Vorwerk eine beeindruckende Größe. Auch wenn die Burg nur noch als Ruine erhalten ist, kann man das einstige Aussehen anhand einiger schmuckvoller Fassadenteile mit romanischen und gotischen Architekturelementen noch gut nachvollziehen.
Altenburg
Altenburg in Bamberg (18 mal gewählt)
Auf dem letzten der sieben Hügel von Bamberg steht die 1109 erstmals erwähnte Altenburg, die bereits seit 1818 ein Hauptausflugsziel der heute unter dem Schutz der UNESCO stehenden Stadt ist. Neben dem Alten Rathaus ist sie ein weiteres Wahrzeichen von Bamberg.
Reichsburg Cochem
Reichsburg Cochem an der Mosel (15 mal gewählt)
Ursprünglich im frühen Mittelalter erbaut, besitzt die im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil wieder aufgebaute Burganlage oberhalb der Stadt Cochem eine verzückende Ausstrahlung.
Kaiserburg Nürnberg
Kaiserburg Nürnberg (12 mal gewählt)
Eine beeindruckende Burganlage oberhalb der Nürnberger Altstadt, die im Mittelalter zu den wichtigsten Kaiserpfalzen des Heiligen Römischen Reiches gehörte.
Burg Falkenstein
Burg Falkenstein im Harz (11 mal gewählt)
Die auf einem felsigen Berg stehende Burg im Ostharz bei Ballenstedt ist sehr gut erhalten. Sie hat noch ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt und besitzt ein ausgefeiltes Verteidigungssystem, weswegen sie niemals erobert wurde. Zu sehen sind außerdem das Burgmuseum und die Vorführungen einer Falknerei.
Wewelsburg
Wewelsburg bei Paderborn (8 mal gewählt)
Das ehemalige Schloss der Fürstbischöfe von Paderborn liegt bei Salzkotten oberhalb des Almetals und besitzt einen dreieckigen Grundriss. Die gedrungen wirkende Anlage wurde von 1603 bis 1609 errichtet.
Marksburg
Marksburg am Mittelrhein (7 mal gewählt)
Die sehr gut erhaltene mittelalterliche Burg am Mittelrhein gilt als die typische deutsche Ritterburg. Wegen ihres ursprünglichen und märchenhaften Aussehens dient sie auch als Vorlage für Burgmodelle. Deshalb wurde sie sogar in Japan originalgetreu nachgebaut.
Benediktinerkloster Comburg
Kloster Comburg (6 mal gewählt)
Zwar ist das bei Schwäbisch Hall liegende Kloster keine echte Burg, doch mit ihrer vollständigen Ummauerung und dem begehbaren Wehrgang ist die burggleiche Anlage ein sehr gut erhaltenes und beeindruckendes Beispiel mittelalterlicher Wehrtechnik.
Festung Rosenberg in Kronach
Festung Rosenberg in Kronach (6 mal gewählt)
Die im Jahr 1249 erstmals als Burg erwähnte Zitadelle wurde im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut und deshalb nie erobert. Sie besitzt eine im Stil der Renaissance erbaute Kernburg, ist von barocken Bastionen umgeben und gehört zu den am besten erhaltenen historischen Festungen in Europa.
Festung Ehrenbreitstein
Festung Ehrenbreitstein in Koblenz (6 mal gewählt)
Die riesige, von 1817 bis 1828, gegenüber der Moselmündung in den Rhein erbaute Festungsanlage ist ein hervorragendes Beispiel des preußischen Festungsbaus.
Burg- und Klosterruine Oybin
Burg- und Klosterruine Oybin (6 mal gewählt)
Wie ein riesiger Bienenkorb ragt der aus einem Sandsteinmonolith bestehende Berg Oybin aus einem Talkessel im Zittauer Gebirge empor. Auf dem Felsplateau, das einmal ein beliebtes Motiv berühmter Maler war, stehen die Ruinen einer mittelalterlichen Burg- und Klosteranlage.
Burg Meersburg
Burg Meersburg am Bodensee (5 mal gewählt)
Auf einem Felsen in der Bodenseestadt Meersburg steht oberhalb der verwinkelten Altstadtgassen eine ab dem 7. Jahrhundert entstandene mittelalterliche Burg, die über eine Brücke zugänglich ist und ein Museum mit alten Waffen, Ritterrüstungen und mittelalterlichen Gebrauchsgegenständen beherbergt.
Reichsburg Trifels
Reichsburg Trifels im Pfälzerwald (5 mal gewählt)
Oberhalb der Stadt Annweiler thront auf einem Felsen die ehemalige Reichsburg Trifels. Sie wurde im 20. Jahrhundert rekonstruiert. In der Befestigung befindet sich eine Ausstellung mit den Nachbildungen der Reichskleinodien des Heiligen Römischen Reiches, die einst auf der Burg aufbewahrt wurden. Die Anlage gehört deshalb, aber auch weil der englische König Richard Löwenherz einst hier gefangen gehalten wurde, zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Pfalz.
Burg Breuberg
Burg Breuberg im Odenwald (3 mal gewählt)
Auf einem Berg oberhalb der Stadt Breuberg erhebt sich die größte und am besten erhaltene Burganlage des Odenwaldes. Sie beherbergt das Breuberg-Museum mit einer Ausstellung zur Geschichte der Burg und des umliegenden Breuberger Landes.
Plassenburg in Kulmbach
Plassenburg in Kulmbach (3 mal gewählt)
Eine Renaissancefestung mit einem besonderen kulturellen und militärhistorischen Wert, in der sich unter anderem die größte Zinnfigurensammlung der Welt befindet.
Citadelle Petersberg in Erfurt
Citadelle Petersberg in Erfurt (3 mal gewählt)
Eine gewaltige Festungsanlage aus der Barockzeit in der Erfurter Innenstadt, auf dem Berg des ehemaligen, aus dem Mittelalter stammenden Petersklosters.
Burg Pappenheim
Burg Pappenheim im Altmühltal (3 mal gewählt)
Die wildromantische Burg bietet für die Besucher zahlreiche Attraktionen und ist seit dem Mittelalter ununterbrochen in Besitz der Familie der einstigen Reichserbmarschälle Deutscher Kaiser und Könige, weshalb die Anlage sehr gut erhalten ist.
Burg Altena
Burg Altena (3 mal gewählt)
Die mittelalterliche Burg gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen im Sauerland und ist Wahrzeichen der Stadt Altena. Auf einem steilen Berg stehend, befinden sich in ihr mehrere Museen, wie das Museum der Grafschaft Mark, das Museum Weltjugendherberge, das Märkische Schmiedemuseum und das Deutsche Wandermuseum, aber auch die erste ständige Jugendherberge der Welt.
Burg Bentheim
Burg Bentheim in Niedersachsen (2 mal gewählt)
Auf einem felsigen Berg oberhalb der niedersächsischen Stadt Bad Bentheim steht eine der größten Burganlagen Norddeutschlands. Die weit sichtbare Befestigung wurde um 1050 erstmals erwähnt und ist sehr gut erhalten. Außerdem wurde im 19. und 20. Jahrhundert der ehemalige Palas zu einem Schloss umgebaut.
Burg Berwartstein
Burg Berwartstein (2 mal gewählt)
In der am besten erhaltenen Felsenburg der Pfalz, deren mittlerer Teil durch einen in den Stein gehauenen Aufstiegskamin zugänglich ist, können die Besucher die Welt des Mittelalters und die Geschichte des unbezwingbaren und legendären Ritters Hans Trapp kennenlernen.
Burg Hohen Neuffen
Burg Hohen Neuffen (2 mal gewählt)
Die auf einem beeindruckend hohen Berg liegende Burg gilt als die größte Burgruine in der Schwäbischen Alb.
Zitadelle in Spandau
Zitadelle Spandau (2 mal gewählt)
Eine im 16. Jahrhundert aus einer mittelalterlichen Burg erbaute, von Wasser umgebene Festung an der Havel im Berliner Stadtbezirk Spandau.
Burg Ronneburg
Burg Ronneburg in Hessen (2 mal gewählt)
Imposant überragt die auf einem steilen Basaltkegel errichtete Burg das Ronneburger Hügelland. Die original im Zustand des 16. Jahrhunderts erhaltene Anlage zählt zu den bedeutendsten Burgen in Hessen.
Schloss Hellenstein
Schloss Hellenstein in Heidenheim (1 mal gewählt)
Auf einem steilen Felsen thront oberhalb der Stadt das von Mauern und Bastionen umgebene ehemalige Schloss der Herzöge von Württemberg. Es ist die attraktivste Sehenswürdigkeit in Heidenheim an der Brenz und zugleich das Wahrzeichen der Stadt. Interessant ist außerdem das im Schloss untergebrachte Museum für Kutschen, Chaisen und Karren.
Burg Trausnitz in Landshut
Burg Trausnitz in Landshut (1 mal gewählt)
Die Burg, die lange Zeit Sitz bayerischer Herzöge war, liegt auf einem Steilhang hoch über der Stadt Landshut. Ihr heutiges Aussehen erhielt Burg Trausnitz im Jahr 1578, als die Anlage in ein Schloss mit Laubenhof umgebaut wurde.
Willibaldsburg
Willibaldsburg in Eichstätt (1 mal gewählt)
Oberhalb von Eichstätt bietet die stark befestigte Burg eine phantastische Aussicht auf das Altmühltal. Hier befindet sich das Museum für Ur- und Frühgeschichte und das Jura-Museum, ein paläontologisches Museum mit Weltgeltung.
Burg Rabenstein
Burg Rabenstein (Fränkische Schweiz) (1 mal gewählt)
Die auf einer Felsspitze oberhalb eines engen Tals der Fränkischen Schweiz errichtete Burg ist sehr gut erhalten. Sie ist per Führung zu besichtigen und beherbergt ein Hotel mit Gaststätte.
Bergfestung Hohentwiel
Bergfestung Hohentwiel (1 mal gewählt)
Die Ruinen einer der größten Bergfestungen Deutschlands stehen auf dem Schlotpfropfen eines ehemaligen Vulkans bei Singen (Hohentwiel).
Burg Guttenberg
Burg Guttenberg am Neckar (1 mal gewählt)
Die Burg gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Burg des Neckargebietes und beherbergt neben dem Burgmuseum die Deutsche Greifenwarte.
Dahner Burgengrupppe
Dahner Burgengruppe (1 mal gewählt)
Mit einer Gesamtlänge von fast 200 Metern bilden die Ruinen von drei hintereinander stehenden Burgen die größte Burganlage in der Pfalz. Die Dahner Burgengruppe gehört damit zu den beeindruckendsten Felsenburgen in der reizvollen Region des Wasgaus und des Dahner Felsenlandes.
Burg Harburg
Burg Harburg (1 mal gewählt)
Oberhalb der Stadt Harburg in Schwaben steht eine der am besten erhaltenen Burgen Deutschlands. Bei einer Führung können die gedeckten Wehrgänge mit Türmen und Toren sowie die prunkvollen Gebäude der auch als Schloss bezeichneten Anlage besichtigt werden.
Burg Eisenhardt in Bad Belzig
Burg Eisenhardt in Brandenburg (0 mal gewählt)
Südlich des Stadtzentrums von Bad Belzig erhebt sich eine mittelalterliche Burg, die der Kurfürst Ernst von Sachsen zum Ende des 15. Jahrhunderts mit Ringmauer und Rundtürmen zu einer Festung ausbauen ließ. Auf der Burg befindet sich ein kleines Museum. Außerdem kann der von den Belzigern als Butterturm bezeichnete Bergfried bestiegen werden.
Burg Rheinstein
Burg Rheinstein (0 mal gewählt)
Imposant ragt die Burg oberhalb des Rheins auf einem 90 Meter hohen Felsen empor. Eigentlich stammt die Befestigung aus dem Mittelalter. Doch sie musste im 19. Jahrhundert, nach Plänen des berühmten Architekten Karl Friedrich Schinkel, im romantischen Stil wieder instand gesetzt werden, wobei viele ursprüngliche Merkmale erhalten blieben. Im Burgmuseum sind Ritterrüstungen, Kunstwerke und Möbel aus mehreren Epochen zu sehen.

 1 - 50 

Reiseangebote zu Burgen

Als Festungen wurden nach dem Mittelalter auch die mit verstärkten Mauern und Bastionen umgebenen Städte bezeichnet. Besonders gut erhaltene Beispiele dieser Festungsgürtel sind in Ingolstadt (Bayern) und in Minden (Nordrhein-Westfalen) zu sehen.

Burgen und Schlösser in und im Umkreis der gesuchten Stadt oder Gemeinde finden:

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Burgen und Festungen in Deutschland:

Wartburg - Rochsburg - Burg Normannstein in Treffurt - Veste Oberhaus in Passau - Rudelsburg Rudolstadt - Wachenburg - Burg Rötteln - Burg Altena - rudelsburg - rudelsburg - rudelsburg - Wachsenburg - Reichsburg Kalsmunt - Burg Hermannstein - Burg Hermannstein - Reichsburg Kalsmunt - Reichsburg Kalsmunt - Burg Hermanstein - Reichsburg Kalsmunt - Konradsburg - Sparrenburg Bielefeld - Burg Hermannstein - Burg Hohenbeilstein - Veste Otzberg - burg Katzenstein - Burg Pottenstein - Burg Regenstein, Harz - Burg Regenstein, Harz - Veste Wachsenbug, Drei Gleichen - Burg Altena - Burg Altena - Burg Wolfsegg - feste coburg - Altenburg bei Felsberg Nordhessen - Schloß Kaltenstein - Iburg - rudelsburg - lütjenburg - Burg Eppstein - Burg braunfels - Burg Nideggen - Hessen - Hessen - Katzenstein - Burg Rabenstein Fläming


Burgen und Festungen in den Bundesländern:

Weitere Seiten zum Thema Ausflug und Urlaub in Deutschland:

Übrigens: Auch die Geschichte der Burgen zeigt, dass sich Geschichte immer wiederholt, auch wenn sich die Namen der Beteiligten und die Handlungsstränge unterscheiden.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.