Thüringen - Ausflugsziele

Creuzburg - Steinerne Brücke mit Liborius-Kapelle

Creuzburger Brücke mit Liborius Kapelle

Vor den Toren der Stadt Creuzburg gelegen überspannt eine siebenbogige Brücke die Werra. Sie gilt als die älteste Steinbrücke nördlich des Mains und wurde 1223 auf Initiative des Thüringer Landgrafen Ludwig IV. errichtet. Im Mittelalter führte hier der Handelsweg von Kassel nach Erfurt entlang. In unmittelbarer Nachbarschaft steht die Kapelle "St. Liborius", welche 1499 zu Wallfahrtszwecken gebaut wurde.

Im II. Weltkrieg wurde die Brücke zerstört, jedoch nach Kriegsende originalgetreu wieder aufgebaut. Noch bis 1986 führte die Landstraße nach Eisenach darüber. Heute ist die Creuzburger Brücke Ausgangspunkt mehrerer Wanderwege durch das schöne Werratal.

Ausflugstipps für die unmittelbare Umgebung der Steinernen Brücke in Creuzburg:

Burg Creuzburg
Sympathische mittelalterliche Burg mit Burgmuseum oberhalb der Creuzburger Brücke.

Hotels in der Nähe der Creuzburger Brücke in Creuzburg:

Hotels in Creuzburg
Hotels in Creuzburg auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Creuzburg:


Lage der Creuzburger Brücke:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 51.04961 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.25183.

Die mittelalterliche Brücke in Creuzburg auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.