Thüringen - Ausflugsziele

Eisenach - Wartburg

Außenansicht Wartburg Vogtei mit Nürnberger Erker (Luthers Versteck) Wartburg Schwarzburger Hof

« zurück    Eisenach    weiter »

Die Wartburg liegt 200 Meter oberhalb der Stadt Eisenach. Durch die mittelalterlichen Sängerwettstreite, die heilige Elisabeth, Martin Luthers Bibelübersetzung und das Treffen der Deutschen Burschenschaften wurde die Burg weltberühmt. Diese Popularität verhinderte nicht, dass die Anlage wegen militärischer Bedeutungslosigkeit zerfiel. Erst der Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach Carl Alexander veranlasste 1838 ihre Wiederherstellung.

Das Aussehen der heute unter dem Schutz der UNESCO stehenden Wartburg hat sich seit Luthers Zeiten gewandelt, denn Teile wurden bei den Rekonstruktionen im Stil des Historismus umgestaltet. Doch gibt es noch viel ursprüngliche Bausubstanz zu bewundern. Besonders beeindruckend ist der Palas (erbaut 1157-1170), dessen Festsaal König Ludwig II. von Bayern so begeisterte, dass er ihn in seinem Schloss Neuschwanstein nachbauen ließ. Der reich mit Arkaden ausgestaltete Palas ist das architektonische Juwel der Wartburg und der besterhaltene romanische Profanbau nördlich der Alpen.

Das Bauwerk kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden, die mit dem Besuch des Museums (Wartburgsammlung) und Luthers Arbeitszimmer abschließt. Berühmt sind auch die Wartburgkonzerte im Festsaal (sehr gute Akustik). Für Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten sorgt das Wartburghotel gleich neben der Burg.

Öffnungszeiten Burg und Museum: Täglich von 8:30 Uhr - 17:00 Uhr / Schließung Burgtor: 20:00 Uhr (im Winter 9:00 Uhr - 15:30 Uhr / Schließung Burgtor: 17:00 Uhr). Weitere Auskünfte und Kartenreservierung für die Wartburgkonzerte unter Telefon: 03691-2500.

Weitere Informationen über die Wartburg:

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Eisenach:

Hotels in Eisenach
Hotels in Eisenach auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im erweiterten Umkreis der Wartburg (Region Eisenach):


Burgen und Mittelalter in Deutschland:

Lage der Wartburg: 

Hier kann die Route zur Wartburg, auch vom aktuellen Standort aus, berechnet werden. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 50.96590 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 10.30636.

Eisenach liegt nahe der Grenze zu Hessen und ist über die Autobahn 4 sehr gut erreichbar. Die Wartburg thront weit sichtbar auf einem Berg. Der Weg dorthin ist innerhalb von Eisenach ausgeschildert. Von dem Parkplatz unmittelbar unterhalb der Burg führt ein 500 Meter langer Fußweg zur Burg. Von Stadtzentrum und Bahnhof fährt auch ein Linienbus zur Wartburg.

Nachfolgend die Lage der Wartburg auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.