Mecklenburg-Vorpommern - Städtereiseziele

Wismar

Wasserkunst und Hansehäuser am Markt in Wismar

Wasserkunst, Hansehäuser und Rathaus am Markt - weiter »

eil Wismar ein sehr gut erhaltenes historisches Stadtzentrum besitzt, wurde die Stadt im Jahr 2002, zusammen mit Stralsund, in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Das weckt bei den Gästen der Stadt natürlich hohe Erwartungen. Und diese werden auch erfüllt. Die im Schutz der Wismarer Bucht liegende Hafenstadt ist deshalb wirklich einen Besuch wert. Wuchtige monumentale Kirchen, elegante Profanbauten und reizvolle Bürgerhäuser aus mehreren Jahrhunderten bestimmen das Bild der Stadt.

Die Entwicklung von Wismar wurde schon kurz nach der Gründung entscheidend von der Hanse geprägt, der die Stadt im Jahr 1259 beitrat. So wie in Lübeck, der Königin Hanse, wurden auch hier zahlreiche Kirchen und Handelshäuser aus Backstein erbaut, die mit ihren gotischen Schmuckfassaden bis heute den wirtschaftlichen Aufschwung des Mittelalters zur Schau stellen. Natürlich haben aber auch spätere Zeiten, insbesondere die Epoche der Renaissance und das 19. Jahrhundert, viele Spuren hinterlassen - nur wenige zum Glück aber der Zweite Weltkrieg und die Zeit der DDR.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wismar gehören der abgebildete große Marktplatz, die gotischen Backsteinkirchen und der Alte Hafen mit dem Wassertor. Wobei besonders der Alte Hafen ein richtiger Touristenmagnet ist. Hier lässt es sich gemütlich in einem der vielen Restaurants und Cafés sitzen, von denen aus das Treiben an den Kais mit ihren Segelbooten und den zur Wismarbucht fahrenden Ausflugsschiffen beobachtet werden kann.

Wenn im Sommer die Sonne so richtig brennt, dann ist es von Wismar aus auch nicht weit bis zu den Badestränden der Ostsee. Besonders empfehlenswert sind der kinderfreundliche flache Strand in Wohlenberg (Wohlenberger Wieck) und die Strände auf der vor Wismar liegenden Insel Poel. Aber auch die ebenfalls sehr sehenswerte Landeshauptstadt Schwerin liegt nur ein Katzensprung von der Ostseestadt entfernt.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Wismar:

Alter Wasserturm Kirche St. Georgen Fürstenhof Stadtmitte Ratsapotheke Heiligen-Geist-Kirche Nikolaikirche Wismar Speicherhäuser an der Nikolaikirche Frische Grube Gewölbe an der Runden Grube Am Lohberg Wassertor Alter Hafen

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Wismar:

Weitere Informationen über Wismar im Internet:


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Abstimmen für die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern.