Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten

In Baden-Württemberg gibt es eine Vielzahl von spannenden Museen und Ausstellungen, zu denen auch Erlebnismuseen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten gehören. Sie sind meist sowohl für Alt und Jung als auch bei jedem Wetter (also im Sommer wie im Winter und auch bei Regenwetter) beliebte Ausflugsziele. Wir stellen auf dieser Seite eine große Auswahl interessanter Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten in der westlichen Hälfte von Süddeutschland vor.

Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten in Baden-Württemberg:

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Mehrere bis über 400 Jahre alte regionaltypische Bauernhäuser zeigen das einstige ländliche Leben im Schwarzwald.
Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen
Zwischen Weinbergen, Streuobstwiesen und kleinen Gewässern wurden über 60 historische Gebäude aufgebaut, in denen man die ländliche Vergangenheit der letzten 500 Jahre sehen und erleben kann.
Auto - und Technikmuseum Sinsheim
Viel mehr als nur ein Museum ist die unmittelbar neben der Autobahn bei Sinsheim aufgebaute Ausstellung. Genau genommen handelt es sich um eine spektakuläre Erlebniswelt mit begehbaren Flugzeugen, Technik zum Anfassen und Ausprobieren, IMAX-Kino und weiteren Überraschungen.
Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
Wie lebten unsere Vorfahren in der Stein- und Bronzezeit? In Unteruhldingen am Bodensee kann man das Leben der Stein- und Bronzezeit anhand von mehr als 20 rekonstruierten Pfahlbauhäusern nachvollziehen.
Vitra Design Museum
In Weil am Rhein steht ein von dem berühmten Architekten Frank O. Gehry entworfenes Bauwerk, in dem sich ein international beachtetes Designmuseum befindet. Dank des Museums ist Weil am Rhein auch als Stadt der Stühle bekannt. Überdimensionale Designerstühle sind deshalb im gesamten Stadtgebiet zu finden. Außerdem steht neben dem Museum der über 30 Meter hohe Vitra Rutsch- und Aussichtsturm.
Urweltmuseum Hauff
Eine große Ausstellung in Holzmaden bei Kirchheim unter Teck mit Fossilien, Tiermodellen, Schautafeln und einem Dinosaurierpark zeigt wie die Erde vor 180 Millionen Jahren im Gebiet der heutigen Schwäbischen Alb aussah.
Limesmuseum in Aalen
Das Römermuseum zeigt auf dem Gelände eines einstigen großen Reiterkastells das militärische und zivile Leben in der Zeit der Antike.
Steiff Museum Giengen
In einer Erlebniswelt, mit interaktiver Reise auf den Planeten Plüsch und einem Streichelzoo aus Kuscheltieren, gibt es interessante Informationen über die Entstehung des heute weltweit bekannten Teddybären und vieler weiterer Plüschtiere.
Keltenmuseum Heuneburg
Heute zeigt sich die ursprünglich im 6. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung erbaute Burg als ein großes Freilichtmuseum. Ursprünglich war sie aber ein frühkeltischer Fürstensitz, der so große Ausmaße besaß, dass er sogar als die älteste nördlich der Alpen erbaute Stadt gilt. Ein großer Teil der Keltensiedlung wurde anhand von ausgegrabenen Funden rekonstruiert, sodass die Besucher hier anschaulich die Welt der Kelten kennenlernen können.
Naturkundemuseum Karlsruhe
Das aus dem großherzoglichen Naturalienkabinett hervorgegangene Staatliche Museum für Naturkunde gehört zu den großen naturwissenschaftlichen Forschungsmuseen in Deutschland. Es werden Fossilien, Mineralien, Tierpräparate und sogar lebende Tiere gezeigt.
Museum Reichenau auf der Insel Reichenau
An drei Standorten wird auf der zum Weltkulturerbe gehörenden Klosterinsel Reichenau anhand zahlreicher Exponate sowohl über die Klostergeschichte als auch über die Bürgergeschichte der Insel informiert.
Stadtmuseum Esslingen
Im Gelben Haus, einem im 18. Jahrhundert erbauten Wohnhaus mit einem Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert, werden Funde und historische Gegenstände aus der Stadtgeschichte von Esslingen gezeigt.
Staatliche Kunsthalle in Karlsruhe
In der Staatliche Kunsthalle können historische Zeichnungen und Gemälde aus mehreren Jahrhunderten besichtigt werden, während in der benachbarten ehemaligen Orangerie (hier abgebildet) zeitgenössische Kunst zu sehen ist.
Moor Extrem in Bad Wurzach
Entdecken und erleben Sie in einer multimedialen Erlebnissaustellung die Welt der Moore mit allen Sinnen. Die Ausstellung ist direkt im Zentrum von Bad Wurzach im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried zu sehen. Sie ist auch bei schlechten Wetter ein ideales Ausflugsziel. Eine zweite Ausstellung zum Thema Moor ist außerdem im Torfmuseum zu sehen.
Schaukäserei Vogler mit Käsereimuseum
In einer der letzten privaten Rohmilch-Käsereien Baden-Württembergs wird in Gospoldshofen bei Bad Wurzach der Käse im traditionellen Handwerksverfahren gefertigt. Außerdem sind hier originalgetreue historische Ausstattungen zu sehen.
 

Weitere Museen, Freilichtmuseen und Schauwerkstätten in Baden-Württemberg:

  • Dreiländermuseum Lörrach - Das Dreiländermuseum zeigt in deutscher und französischer Sprache eine Ausstellung zur Geschichte und Gegenwart der Drei-Länder-Region am Oberrhein. Dabei werden viele Themen vorgestellt. Es geht um Grenzkontrollen, Schmuggel, um verschiedene Währungen und vieles mehr. Informationen unter Dreiländermuseum Lörrach.
  • Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck - Aus dem südwestlichen Baden-Württemberg wurden historische Gebäude auf das Museumsgelände in Neuhausen ob Eck versetzt und historisch eingerichtet sowie mit originalgetreuen Gärten umgeben. Informationen unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.
  • Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach - Ein Freilichtmuseum mit dem Schwerpunkt ländliche Arbeitswelt und Wohnkultur, rund um das 1664 erbaute Kürnbachhaus, in einem Ortsteil von Bad Schussenried. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach.
  • Freilichtmuseum Beuren bei Nürtingen - In dem 1995 eröffneten Freilichtmuseum können originale historische Gebäude von innen und außen besichtigt werden. Die Bauwerke wurden von ihren einstigen Standorten, aus der Region des mittleren Neckars und der Schwäbische Alb, in das Museum versetzt. Informationen unter www.freilichtmuseum-beuren.de.
  • Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn - In drei kleinen Museumsdörfern wurden originale historische Bauernhäuser aus dem badischen Teil des Odenwaldes aufgebaut, in denen das Alltagsleben unserer ländlichen Vorfahren dargestellt wird. Informationen unter www.freilandmuseum.com.
  • Begehbare Kuckucksuhr in Triberg - In der Stadt Triberg im Schwarzwald steht seit 1994 die größte Kuckucksuhr der Welt. Diese kann man im Rahmen einer Führung begehen. Eine weitere hausgroße Kuckucksuhr steht in Schonach, einem Nachbarort von Triberg. Informationen unter www.eble-uhren-park.de.
  • Modellbahnshow Merklingen - Als eine Modellbahn-Anlage der Superlative gilt die in der Stadt Merklingen aufgebaute Modelleisenbahnanlage. Informationen unter www.modellbahnshow.de.
  • Märklin-Museum in Göppingen - In einer Modelleisenbahn-Erlebniswelt wird in der Märklin-Stadt Göppingen ein Querschnitt von wertvollen, teilweise einmaligen Exponaten der Modeleisenbahnfirma Märklin gezeigt. Informationen auf der Webseite der Firma Märklin unter www.maerklin.de, unter dem Punkt Erlebniswelt.
  • Schwarzwald-Modellbahn Hausach - Auf einer 400m² großen Anlage in der Stadt Hausach fahren Züge aktueller und historischer Baureihen durch eine liebevoll gestaltete Schwarzwaldlandschaft. Die Modellzüge überwinden hierbei 1,80 m Höhenunterschied und passieren mehrere original nachgebildete Bahnhofsanlagen der Schwarzwaldbahnstädte Hausach, Hornberg und Triberg. Informationen unter www.schwarzwald-modell-bahn.de.
  • Zeppelinmuseum Friedrichshafen am Bodensee - Auf einer Ausstellungsfläche von etwa 4000 m² wird die Geschichte der Zeppelin-Luftschiffe vom Beginn bis zur Gegenwart dargestellt. Höhepunkt der Ausstellung ist der begehbare Nachbau des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg". Informationen unter www.zeppelin-museum.de
  • Fahrzeugmuseum Marxzell im Kreis Karlsruhe - Aus einer privaten Sammlung entstand 1968 in Marxzell dieses Museum, welches die Herzen von Oldtimerfans höher schlagen lässt. Informationen unter www.fahrzeugmuseum-marxzell.de.
  • Mercedes-Benz Museum Stuttgart - In dem architektonisch besonders auffälligen Gebäude des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart können die Besucher einen einzigartigen Streifzug durch die Automobilgeschichte unternehmen und dabei spannende Meilensteine der 1886 in Mannheim begonnenen Geschichte des heutigen Automobils kennen lernen. Informationen unter www.mercedes-benz-classic.com.
  • Porsche-Museum in Stuttgart-Zuffenhausen - In einem aufsehenerregenden Bauwerk werden faszinierende Serienwagen aber auch beeindruckende Fahrzeugstudien der Firma Porsche gezeigt. Informationen unter www.porsche.de/museum.
  • Automuseum Engstingen - Einen faszinierender Querschnitt durch die Geschichte der Motorisierung in Deutschland bietet diese Ausstellung in der Schwäbischen Alb in Engstingen. Informationen unter www.automuseum-engstingen.de.
  • Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg - Wie die Räder laufen lernten: Eine Ausstellung in der alten Benz Fabrik in Ladenburg bei Weinheim. Informationen unter www.automuseum-dr-carl-benz.de.
  • Oldtimermuseum Zollernalb in Hechingen - Mehr als 100 Oldtimer werden in einem ehemaligen Kaufhaus in Hechingen ausgestellt. Da die Autos regelmäßig ausgetauscht werden, lohnt sich auch das Wiederkommen. Außerdem werden Kunstwerke rund um das Thema Auto gezeigt. Informationen unter www.oldtimermuseum-zollernalb.de.
  • Zweiradmuseum Neckarsulm - Historische Fahrräder, Motorräder und NSU-Automobile gibt es im Zweiradmuseum von Neckarsulm zu bewundern. Informationen unter www.zweirad-museum.de.
  • Autovision in Altlußheim bei Hockenheim - Möglichkeiten und Visionen der Mobilität im neuen Jahrtausend. Informationen unter www.autovision-tradition.de.
  • Schnuteputzers-Friseurmuseum in Altlußheim - Eine ungewöhnliche Ausstellung rund um das Friseurhandwerk. Informationen unter www.schnuteputzer.de.
  • Uhren- und Automuseum, Autosammlung Steim und Dieselmuseum in Schramberg - In der Schwarzwaldstadt Schramberg gibt es gleich drei Museen. Eines davon erinnert daran, das Schramberg um 1900 als Welthauptstadt der Uhren galt. Neben zahlreichen Uhren inklusive einzigartiger Raritäten gibt es aber auch eine Autoausstellung, die ebenfalls mit ungewöhnlichen Exponaten an die Entwicklung der Mobilität erinnert. Interessant ist aber auch das Automuseum Stein mit mehr als 100 seltenen und überaus interessanten Oldtimern. Im Dieselmuseum steht hingegen der größte Dieselmotor aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Informationen unter www.auto-und-uhrenwelt.de und www.autosammlung-steim.de.
  • ZKM-Medienmuseum in Karlsruhe - Das weltweit erste und einzige Museum für interaktive Kunst. Informationen unter www.zkm.de.
  • Uhrenmuseum Furtwangen - Furtwangen im Schwarzwald ist das Zentrum der Uhrenmacher. Das Museum informiert anhand zahlreicher Exponate über die Geschichte und Tradition der Uhrenherstellung im Schwarzwald. Informationen unter www.deutsches-uhrenmuseum.de.
  • Flößerei- und Verkehrsmuseum in Gengenbach - Ausstellung zur Flößerei auf der Kinzig und auf anderen Flüssen. Informationen unter www.floesserei-museum.de.
  • Bienenmuseum Hohberg - Darstellung der badischen Imkerei in Vergangenheit und Gegenwart am Oberrhein, in der Gemeinde Hohberg bei Friesenheim. Informationen unter www.bienenmuseum.de.
  • Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein - Aus einem römischen Gutshof aus dem 1. bis 3. Jahrhundert bei Hechingen entstand durch Teilrekonstruktionen, unter Einbeziehung neuester archäologischer Erkenntnisse, ein faszinierendes Anschauungsobjekt über das antike Leben im alten Römischen Reich. Informationen unter www.villa-rustica.de.
  • Römermuseum Osterburken - Ein Limes-Museum, das neben Grabungsfunden aus dem ausgegrabenen Römerkastell in Osterburken und weiteren Ausgrabungsstätten auch umfangreiche Informationen zum Leben auf der römischen und der germanischen Seite des Limes präsentiert. Informationen unter www.roemermuseum-osterburken.de.
  • Museum Römerhaus in Walheim bei Bietigheim-Bissingen - Mehrere Reste römischer Bauwerke und die vollständig erhaltenen Grundmauern eines römisches Hauses mit Fußbodenheizung wurden zwischen 1980 und 1988 freigelegt. Das Hauptgebäude wurde deshalb mit einem Schutzhaus überbaut und als Museum über die Römerzeit hergerichtet. Informationen unter www.roemerhaus.com.
  • Keltenmuseum Hochdorf bei Eberdingen - Ein archäologisches Museum an einem Grab eines Keltenfürsten zeigt in Eberdingen-Hochdorf die Welt der Kelten. Informationen unter www.keltenmuseum.de.
  • Bierkrugmuseum Bad Schussenried - Das einzige Bierkrugmuseum der Welt in der Schussenrieder Erlebnisbrauerei mit über 1.000 historischen Bierkrügen. Informationen unter www.bierkrug.de.
  • Federseemuseum in Oberschwaben - Der Federsee ist ein großes Moorgebiet bei Bad Buchau. Hier wurden viele archäologische Funde gemacht, von denen einige im Federseemuseum ausgestellt sind. Auf dem Freigelände wurden zwölf Häuser aus der Stein- und Bronzezeit rekonstruiert. Am Federsee befinden sich außerdem ein Vogelbeobachtungspunkt und ein Bootsverleih. Informationen unter www.federseemuseum.de.
  • Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz - In der Außenstelle Konstanz beherbergt die aus mehreren Museen bestehenden Einrichtung des Archäologische Landesmuseums Baden-Württemberg ihre wichtigste Dauerausstellung, in der mittels einer repräsentativen Auswahl archäologischer Funde ein Querschnitt durch die Landesgeschichte gezeigt wird. Informationen unter www.konstanz.alm-bw.de.
  • Museum der Brotkultur in Ulm - Die Herstellung sowie Kultur- und Sozialgeschichte des Brotes. Informationen unter www.brotmuseum-ulm.de.
  • Hopfenmuseum Tettnang in Oberschwaben - Ausstellung über die 150-jährige Geschichte des Tettnanger Hopfenanbaus. Informationen unter www.hopfenmuseum-tettnang.de.
  • Schwarzwälder Skimuseum in Hinterzarten - Die Faszination des Skilaufens im Schwarzwald und anderswo. Informationen unter www.schwarzwaelder-skimuseum.de.
  • Bienenkundemuseum in Münstertal im Schwarzwald - Im ehemaligen Rathaus im Obertal wird die Beziehung des Menschen zu den Bienen von der Steinzeit bis zur Gegenwart gezeigt. Neben Exponaten aus aller Welt können dabei auch lebende Bienen beobachtet werden. Informationen unter www.bienenkundemuseum.de.
  • Urmensch-Museum in Steinheim an der Murr - Ein rund 250.000 Jahre alter Menschenschädel, der 1933 in Steinheim gefunden wurde und auch als Homo steinheimensis bezeichnet wird, war der Grund für die Gründung des Museums. Neben dem besagten Schädel gibt es aber noch viele weitere Funde und Exponate zu sehen, die von der Altsteinzeit bis zur letzten Eiszeit reichen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Urmensch-Museum.
  • Motormuseum Glasmuseum Öhringen - Eine umfangreiche Sammlung von alten Automobilen, Motorrädern, moderner Glaskunst und vielem mehr, in einem Industriegebiet in der Stadt Öhringen. Informationen unter www.motormuseum-oehringen.de.
  • Vitra Design Museum - In Weil am Rhein steht ein von dem berühmten Architekten Frank O. Gehry (Guggenheim-Museum) entworfenes Bauwerk, in dem sich ein Designmuseum befindet. Weil am Rhein ist auch als Stadt der Stühle bekannt und mehrere Ausstellungsstücke sind deshalb auch außerhalb des Museums zu finden. Informationen unter www.design-museum.de.
  • Alamannenmuseum Ellwangen - Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die sensationellen Grabungsfunde von Lauchheim/Jagst, durch die bedeutende Erkenntnisse über das Leben der Alamannen in der Zeit vom 3. bis 8. Jahrhundert gewonnen werden konnten. Informationen unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de.
  • Urweltmuseum Aalen - Einst bedeckte das Urmeer die Schwäbische Alb. Die von Geologen entdeckten Braunjuraschichten enthalten besonders viele Versteinerungen von Lebewesen aus der Urzeit. Einen umfassenden Überblick über die Fossilien und das einstige Leben verschafft das Museum, welches sich im historischen alten Rathaus befindet. Informationen unter www.urweltmuseum-aalen.de und www.museen-aalen.de.
  • Museum für bäuerliches Handwerk und Kultur in Wilhelmsdorf bei Ravensburg - In dem kleinen Museum werden handwerkliche und kulturelle Gegenstände aus Süddeutschland gezeigt, die das bäuerliche Leben der Vergangenheit zeigen. Informationen unter www.bauernmuseum-wilhelmsdorf.de.
  • Deutsches Apotheken-Museum in Heidelberg - Auf dem Heidelberger Schloss befindet sich ein Museum zur Geschichte der Pharmazie von der Antike bis heute. Informationen unter www.deutsches-apotheken-museum.de.
  • Puppen- und Spielzeugmuseum Rottweil - Historische Porzellan- und Celluloidpuppen und Zubehör. Informationen unter www.puppenmuseum.de.
  • Boxenstop Auto- und Spielzeugmuseum - Ein Erlebnismuseum für Jung und Alt in Tübingen. Informationen unter www.boxenstop-tuebingen.de.
  • Deutsches Peitschenmuseum in Burladingen - Ausstellung mit Peitschen aus aller Welt in Burladingen. Informationen unter www.peitschenmuseum.de.
  • Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein - Ein Museum über die schwäbisch-alemannische Fastnacht befindet sich im Schloss Langenstein, zwischen Aach und Stockach am Bodensee. Informationen unter www.fasnachtsmuseum.de.
  • Johanniter-Museum Burg Krautheim - In der kleinen Stadt Krautheim können in der gleichnamigen Burg die Besucher einen Einblick in die Geschichte des Johanniterordens erhalten. Die Ausstellung bietet einen Streifzug durch die Geschichte des ehemaligen Ritterordens, aus dem im Verlauf der Zeit eine Organisation wurde, die sich um hilfsbedürftige Menschen kümmert. Auf der Burg Krautheim gibt es außerdem ein Burgmuseum. Informationen unter www.johanniter-museum.de.
  • Schwäbisches Schnapsmuseum Bönnigheim - Ein einzigartiges Erlebnismuseum mit Informationen über die Geschichte des Schnapses und der Alkoholdestillation. Insbesondere für Gruppen geeignet sind außerdem die Schnaps- und Likörproben in der urigen Atmosphäre eines Kellergewölbes. Informationen unter www.schwaebisches-schnapsmuseum.de.
  • Kastelle von Welzheim - In Welzheim gab es in der Antike gleich zwei römische Kastelle. Neben einer historischen Innenstadt besitzt die Stadt deshalb auch einen archäologischen Park mit einem teilrekonstruierten römischen Kastell nebst Museum. Informationen unter www.welzheim.de und www.museumwelzheim.de.
  • Elztalmuseum in Waldkirch - In einem barocken Schlossbauwerk werden auf vier Etagen Informationen und Exponate zu verschiedenen kulturhistorischen Themen gezeigt, zu denen die Welt mechanischer Musikinstrumente, die Stadtgeschichte, die Badische Revolution in Waldkirch, das Handwerk der Edelsteinschleifer und der Waldkircher Kirchenschatz gehören. Informationen unter www.elztalmuseum.de.
  • Alamannen-Museum Vörstetten - In der Gemeinde Vörstetten steht eine rekonstruierte frühalamannische Siedlung. Neben einer Dauerausstellung und dem Freigelände mit Wohnstallhaus, Grubenhaus, Speicher, Töpferwerkstatt, Backofen, Römerecke, Brunnen und Kultstätte gibt es hier auch die Möglichkeit das Leben der frühen Alamannen durch eigenes Erleben und Mitmachen zu selber erfahren. Informationen unter www.alamannen-museum.de.
  • Faustmuseum in Knittlingen - Nicht nur bei Johann Wolfgang von Goethe spielt Faust eine große Rolle, sondern auch in vielen anderen literarischen Werken. Es wird vermutet, dass der originale Faust in Knittlingen geboren wurde, weshalb neben seinem Geburtshaus ein Museum besichtigt werden kann. Informationen unter www.faustmuseum.de.
  • Schmuckmuseum Pforzheim - Pforzheim ist ein Zentrum der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie, weshalb die Stadt auch als Schmuck- und Goldstadt bezeichnet wird. Eine umfangreiche Schmucksammlung ist deshalb auch im Schmuckmuseum zu sehen. Und es wird noch mehr gezeigt, denn zur Ausstellung gehören originale Schmuckstücke aus fünf Jahrtausenden. Außerdem wird über die Geschichte von Pforzheim informiert. Informationen unter www.schmuckmuseum.de.
  • Kunsthalle Göppingen - Wechselnden Ausstellungen internationaler und zeitgenössischer Kunst sind das ganze Jahr über in den Räumen der ehemaligen Gewerbeschule von Göppingen zu sehen. Informationen unter www.kunsthalle-goeppingen.de.
  • Dinosaurier Museum Tübingen - Die paläontologische Sammlung der Uni Tübingen ist wirklich sehenswert und sehr umfangreich. Den Sammlungsschwerpunkt bilden Wirbeltiere und wirbellose Tiere des Erdmittelalters, aber auch Exponate älterer und jüngerer Zeitalter wie Schwimmsaurier, Dinosaurier, Landsaurier, säugerähnliche Saurier und Flugsaurier. Darüber hinaus sind Fische aus dem Jura, Ammoniten, Seelilien und fossile Landpflanzen ausgestellt. Informationen unter www.paleo.uni-tuebingen.de/index.php?id=4. Eingetragen von Erkut.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.