Brandenburg und Berlin - Ausflugsziele

Gärten und Parkanlagen

Sowohl in der Potsdamer Parklandschaft als auch in Berlin und in den anderen Regionen Brandenburgs gibt es viele üppig blühende Grünoasen und kunstvoll angelegte Gartenparadiese. Viele davon gehören zu Schlossanlagen, weshalb wir diese vorrangig auch nur in unserer Rubrik über die Schlösser und Residenzen in Brandenburg und Berlin vorstellen. Darüber hinaus gibt es aber auch viele Schaugärten, Gartenausstellungen und botanische Gärten, die ebenfalls beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind und die wir deshalb auf dieser Seite vorstellen.

Gärten und Parkanlagen in Brandenburg und in Berlin:

Park Sanssouci in der Potsdamer Parklandschaft
Potsdamer Parklandschaft
Das kulturelle Erbe preußischer Schloss- und Parkanlagen bildet rund um Potsdam eine nahezu geschlossene Landschaft, die mit ihrer Größe von 500 ha und ihren 150 Prunkbauten weltweit einmalig ist und in der mit dem Schloss Sanssouci eines der schönsten Schlösser Deutschlands steht.
Gärten der Welt - Erholungspark Marzahn
Mit dem Chinesischen Garten (größter Europas), dem Japanischen Garten, dem Balischen Garten, dem Orientalischen Garten und dem Seouler Garten ist der an der östlichen Stadtgrenze von Berlin liegende Erholungspark Marzahn ein einmaliges Gartenparadies.
Gärten und Parkanlagen von Schloss Sanssouci
Die Gärten und Schlösser der Hohenzollernresidenz Schloss Sanssouci sind von einmaliger Schönheit und als "preußisches Versailles" weltberühmt, weshalb sie auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Außerdem gibt es in den Schlössern und Bauwerken dieser weiträumigen Anlage auch mehrere Ausstellungen und Museen, wie z.B. die verschiedenen Schlossmuseen, die Bildergalerie und die Römischen Bäder.
Tropengarten Biosphäre Potsdam
Das ganze Jahr über und insbesondere bei schlechtem Wetter ist der unter einem riesigen Glasdach liegende tropische Regenwald mit seinen Dschungelpfaden und seiner Tierwelt ein beliebtes Ausflugsziel. Wechselnde Ausstellungen, Führungen, Veranstaltungen und Kinderprogramme ergänzen außerdem die Erlebnismöglichkeiten mit weiteren Unterhaltungs-, Bildungs- und Abenteuerangeboten.
Botanischer Garten Berlin
Als drittgrößter Botanischer Garten der Welt ist der ab 1899 errichtete, 43 ha große Park mit seinen 15 riesigen Pflanzenschauhäusern eine der populärsten Attraktionen von Berlin.
Britzer Garten in Berlin
Der 90 ha große Park der Bundesgartenschau 1985 besticht durch seine blühenden Blumenarrangements, der feinsinnigen Gartenkunst und der idyllischen Wiesen- und Seenlandschaft.
Fürst-Pückler-Park Branitz
Neben dem gleichnamigen Park am Schloss Muskau im benachbarten Kreis Görlitz ist der am Stadtrand von Cottbus liegende Branitzer Park eine der beeindruckendsten Schöpfungen des berühmten deutschen Gartengestalters Hermann Fürst von Pückler-Muskau.
Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz)
Eine attraktive und hervorragend gepflegte Parkanlage, die aus einer Rosen- und Gartenbauausstellung von 1913 hervorging. Sie ist 17 ha groß und gehört zu den besonders beliebten Ausflugszielen in Brandenburg und zu den schönsten Garten- und Parkanlagen in Deutschland.
Großer Tiergarten in Berlin
Die Parkanlage im Zentrum Berlins besitzt zahlreiche Attraktionen und ist mit ihrer Größe von 210 ha die größte Grünanlage der Stadt.
Tempelgarten Neuruppin
Einst für den preußischen Kronprinzen Friedrich angelegt, besitzt der Garten mit seiner orientalischen, barocken und klassizistischen Gestaltung ein unvergleichbares Aussehen.
Treptower Park in Berlin mit Sowjetischem Ehrenmal
Eine riesige Rotarmistenstatue ist das Hauptdenkmal des größten sowjetischen Ehrenmals in Berlin, mit dem die im II. Weltkrieg gefallenen Soldaten der UdSSR geehrt werden.
Findlingspark Henzendorf
Im Unterschied zu vergleichbaren Anlagen ist der im Naturpark Schlaubetal bei Henzendorf liegende Findlingspark eine Freiluftgalerie, da die Steine von Künstlern bearbeitet wurden und darauf Kopien hethitischer, germanischer und keltischer Motive zu sehen sind. Außerdem gibt es einen geologischen Lehrpfad über die Eiszeit und einen steinernen Weg, der die Geschichte der Menschheit zum Thema hat.
 

Weitere Gärten und Parkanlagen in Brandenburg und in Berlin:

  • Volkspark Potsdam - Das Gelände der Bundesgartenschau 2001 ist heute ein beliebtes Freizeit- und Erholungsgebiet mit zahlreichen Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Informationen unter www.volkspark-potsdam.de.

  • Förster Garten in Potsdam - Der berühmte Staudenzüchter Karl Förster gründete in Potsdam seine Staudengärtnerei. Die blühende Gartenwelt in der heutigen Firma Förster lädt zu Besichtigungen ein. Informationen unter www.foerster-stauden.de.

  • Freundschaftsinsel in Potsdam - Inmitten der Potsdamer Innenstadt, zwischen zwei Flussarmen der Havel, unterhalb der Langen Brücke, liegt eine mit Staudengärten und Wasserspielen gestaltete Parkanlage, die aus einem ursprünglich von Karl Foerster geschaffenen Schaugarten hervorging. Außerdem gibt es auf der Insel mehrere Freizeitangebote, zu denen auch ein Bootsverleih gehört. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Freundschaftsinsel.

  • Japanischer Bonsaigarten in Schwielowsee - Im Ortsteil Ferch kann ein gärtnerisches Gesamtkunstwerk aus dem Fernen Osten mit Teich, Pavillon, Sandwegen, Steinbrücken und Moosflächen und bis zu 130 Jahre alten Bonsaibäumchen besucht und bewundert werden. Informationen unter www.bonsai-haus.de.


Die schönsten Gärten und Parkanlagen in Deutschland:



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Abstimmung zu den schönsten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Brandenburg

Abstimmung zu den schönsten Schlössern in Brandenburg und Berlin