Brandenburg - Urlaubsziele

Potsdamer Parklandschaft

Park Babelsberg, Glienicker Lake und Glienicker Park

Blick vom Park Babelsberg zum Glienicker Park

Foto: Lienhard Schulz - GNU-Lizenz für freie Dokumentation

ie sich entlang mehrerer Havelseen erstreckende Parklandschaft von Potsdam und Berlin ist in ihrer Größe und in der Zahl ihrer Baudenkmäler weltweit einmalig. In mehreren nebeneinander liegenden riesigen Parkanlagen befinden sich Schlösser, Palais, Tempel, Kirchen, Brunnenanlagen, künstliche Wasserlandschaften und vieles mehr, das in einem Zeitraum von 200 Jahren für die Brandenburger Kurfürsten, preußischen Könige und deutschen Kaiser entstand. Als kulturelles Erbe der gesamten Menschheit wurden die Schlösser und Parks bereits 1990 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Sowohl die Bauwerke als auch die gärtnerischen Ausführungen spiegeln dabei die verschiedenen Gestaltungsmoden jener Zeit wider. So gibt es Barock- und Rokokoschlösser, die von klar gegliederten und reichhaltig mit Skulpturen ausgestatteten Französischen Gärten umgeben sind, klassizistische Prachtbauten innerhalb großer Landschaftsgärten und phantasievolle Schöpfungen in den Ausdrucksformen der Romantik und des Historismus, bei denen Architekturbeispiele aus aller Welt Pate standen.

Mit einer Gesamtgröße von 500 ha und mehr als 150 einzelnen denkmalgeschützten Bauwerken, für deren intensive Besichtigung man mehrere Wochen benötigt, gehören die Schlösser und Parks zu den aufsehenerregendsten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

Schlösser und Parkanlagen der Potsdamer Parklandschaft:

Schloss Sanssouci
Die Schlösser und Gärten der Hohenzollernresidenz Schloss Sanssouci sind von einmaliger Schönheit und als "preußisches Versailles" weltberühmt, weshalb sie auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Außerdem gibt es in den Schlössern und Bauwerken dieser weiträumigen Anlage auch mehrere Ausstellungen und Museen, wie z.B. die verschiedenen Schlossmuseen, die Bildergalerie und die Römischen Bäder.
Schloss und Park Babelsberg
Ein riesiger, von Lenné und Fürst von Pückler-Muskau gestalteter Landschaftspark mit reizvollen Gartenecken und mit mehreren Schlössern im Stil des Historismus.
Neuer Garten
Mit dem Marmorpalais und vielen exotischen Bauten besitzt die Schloss- und Parkanlage, in der auch das historisch bedeutende Schloss Cecilienhof steht, ein aufsehenerregendes Aussehen.
Schloss Glienicke
Beim Besuch des spätklassizistischen, aus Schloss und Park bestehenden Gesamtkunstwerkes, scheint man die Welt der Antike zu betreten.
Jagdschloss Glienicke
Ein Renaissanceschloss des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm mit einem wildromantischen Park.
Schloss Pfaueninsel
Eine märchenhafte Oase, die auf einer Insel in der Havel, am Stadtrand von Berlin liegt.
Schloss Sacrow
Zusammen mit der weit sichtbaren, neoromanischen Heilandskirche ist das Schloss ein Kleinod unter den preußischen Königsschlössern der Potsdamer Schlösser- und Parklandschaft.
Beldvedere auf dem Pfingstberg
Seit 2005 strahlt das 1863 fertiggestellte prachtvolle Lustschloss auf dem Pfingstberg, der eine Referenz an die Antike darstellt und eine phantastische Aussicht bietet, wieder im alten Glanz.
Schloss Lindstedt
Im Jahr 1860 fertiggestellt, ist das spätklassizistische Schloss der letzte Prunkbau, der für den Italienliebhaber König Wilhelm IV. erbaut wurde.
Russische Kolonie Alexandrowka
Eine weltweit einmaliges, aus reich verzierten Holzhäusern bestehendes Stadtviertel, das einst zusammen mit der Alexander Newski Kirche für russische Sänger erbaut. wurde
Schloss Caputh
Ein frühbarockes Lustschloss am Templiner See, das einst für die Ehefrau des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg erbaut wurde und in dem mehrere prunkvolle Räume, wie der aufwendig dekorierte Festsaal und der mit holländischen Fayencefliesen geschmückte Fliesensaal, sowie eine Gemälde- und Kunstsammlung zu besichtigen sind.
Stadtrundfahrt durch Potsdam
Ganz bequem und unabhängig vom Wetter können die Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen in Potsdam bei einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkundet werden, oder auch per Stadtführung.
 

Links zu weiteren Schlössern und Sehenswürdigkeiten in der Potsdamer Parklandschaft:

  • Krongut Bornstedt - Der ehemaliger Sitz der Kronprinzessin Victoria liegt unweit der Schlösser von Potsdam-Sanssouci. Informationen unter www.krongut-bornstedt.de.

  • Jagdschloss Stern - Das vorbildlich restaurierte, von 1730 bis 1732 in der Parforceheide erbaute Jagdschloss ist seit 2007 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Informationen unter www.jagdschloss-stern.de.

  • Wildpark Potsdam - Mehr als 875 ha ist der an Sanssouci angrenzende Wildpark groß. Er besitzt mehrere architektonisch interessante Eingangsbauwerke bzw. Forsthäuser. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wildpark Potsdam.

Andere besonders attraktive Parkanlagen in Potsdam:

  • Volkspark Potsdam - Das Gelände der Bundesgartenschau 2001 ist heute ein beliebtes Freizeit- und Erholungsgebiet mit zahlreichen Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Informationen unter www.volkspark-potsdam.de.

  • Tropengarten Biosphäre Potsdam - Der tropische Regenwald unter einem 14 m hohen Glasdach ist nicht nur eine tolle Grünoase sondern auch ein Platz für Bildung und Abenteuer. Informationen unter www.biosphaere-potsdam.de.

  • Förster Garten - Der berühmte Staudenzüchter Karl Förster gründete in Potsdam seine Staudengärtnerei. Die blühende Gartenwelt in der heutigen Firma Förster lädt zu Besichtigungen ein. Informationen unter www.foerster-stauden.de - ein weiterer Förster Garten befindet sich auf der Freundschaftsinsel.

  • Freundschaftsinsel - Zwischen zwei Flussarmen der Havel, inmitten der Potsdamer Innenstadt, unterhalb der Langen Brücke, liegt eine mit Stauden und Wasserspielen ausgestattete Parkanlage, die aus einem von Karl Foerster gestalteten Schaugarten hervorging. Auf der Insel gibt es zudem mehrere Freizeitangebote, zu denen auch ein Bootsverleih gehört. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Freundschaftsinsel.




Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Abstimmung zu den schönsten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Brandenburg

Abstimmung zu den schönsten Schlössern in Brandenburg und Berlin