Baden-Württemberg - Ausflugsziele

Bodensee

Bodensee-Promenade in Überlingen mit Ausflugsschiff

Promenade in Überlingen mit Ausflugsschiff - weiter »

er an der Grenze zu Österreich und zur Schweiz liegende Bodensee ist nicht nur der größte Binnensee Deutschlands sondern auch ein besonders beliebtes Urlaubsziel. Allein durch das hier herrschende milde Klima bietet sich besonders im Frühjahr und im Herbst eine Reise zum Bodensee geradezu an. Da die Besiedlung der Region Jahrtausende alte Spuren hinterlassen hat, besitzt das gesamte Umland eine ungewöhnliche Fülle an Attraktionen, die vor allem Kulturinteressierte in ihren Bann ziehen. Sie reichen von rekonstruierten Pfahlbauten aus der Steinzeit bis zu kulturhistorisch wertvollen Klosteranlagen, romantischen Altstädten, prunkvollen Schlössern und eleganten Villen mit großzügig angelegten, öffentlich zugänglichen Parkanlagen, die mit ihrem Reichtum an exotischen Pflanzen auch für Gärtner und Naturliebhaber eine Sensation sind.

Der Bodensee gehört zu den touristisch besonders gut erschlossenen Regionen. Die Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten ist riesig und die gesamte Infrastruktur ausgezeichnet. Hierzu gehören auch die in den Ortschaften und Städten angelegten Seepromenaden mit ihren Cafés, Gaststätten und Souvenirläden. In den zugehörigen Hafenbecken legen die vielen Ausflugsschiffe an, mit denen man alle am und im Bodensee liegende Sehenswürdigkeiten bequem erreichen kann. Hierzu gehören auch mehrere berühmte Inseln, wie die Insel Mainau mit ihren Schloss- und Gartenanlagen, die Insel Lindau mit ihrer mittelalterlichen Altstadt und die im Untersee liegende Insel Reichenau mit der unter UNESCO-Schutz stehenden frühmittelalterlichen Klosteranlage.

Auch aus geographischer Sicht ist der Bodensee sehr interessant. Durch die Ost-West-Ausdehnung von 63 km und die Erdkrümmung ist auf dieser Achse bereits das gegenüberliegende Ufer nicht mehr auszumachen. In Richtung Süden hingegen ergibt sich bei klarer Sicht ein hervorragendes Panorama, wenn in der Ferne die schneebedeckten Gipfel der Alpen zu sehen sind. Auch das Umland bietet zahlreiche Attraktionen. Die ebenfalls sehr beliebte Urlaubsregion des Allgäus grenzt im Osten an den Bodensee. Ebenso gehört auch der in der Schweiz liegende Rheinfall von Schaffhausen zu den Sehenswürdigkeiten der Region. Die Grenzsituation zwischen der Bundesrepublik und der Schweiz ist hier übrigens äußerst ungewöhnlich. Die inmitten der Schweiz liegende deutsche Exklave Büsingen und ein von der Stadt Konstanz verwaltetes Areal unter schweizerischer Oberhoheit sind nur die kuriosesten Besonderheiten im Grenzverlauf. Mehrere Sonderabkommen regeln deshalb das Miteinander in den betroffenen Gebieten.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Bodensee mit Kinderausflugszielen und den Bodenseeregionen in Bayern, in der Schweiz und in Österreich:

Meersburg
Das malerische Meersburg mit seinem Hafenviertel, der alten Burg Meersburg auf einem von verwinkelten Gassen umgebenen Berg und dem barocken Schlossareal ist eine der schönsten Städte am Bodensee.
Burg Meersburg
Auf einem Felsen in der Bodenseestadt Meersburg steht oberhalb der verwinkelten Altstadtgassen eine ab dem 7. Jahrhundert entstandene mittelalterliche Burg, die über eine Brücke zugänglich ist und ein Museum mit alten Waffen, Ritterrüstungen und mittelalterlichen Gebrauchsgegenständen beherbergt. Die Anlage gehört zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgen in Deutschland.
Insel Mainau
Die Blumeninsel im Bodensee gehört mit ihrer schier endlosen Blütenpracht, dem Deutschordensschloss und der Schlosskirche zu den schönsten Garten- und Parkanlagen Deutschlands.
Konstanz
Mit ihren geschichtsträchtigen Bauwerken inklusive mehrerer Häuser mit Fassadenmalereien als auch mit dem Abfluss des Rheins aus dem Bodensee besitzt die Stadt an der Grenze zur Schweiz einen einmaligen Reiz.
Überlingen
Wer gern auf Uferpromenaden spazieren geht, ist hier genau richtig. Die ehemalige Freie Reichsstadt besitzt mit ihrer historischen Altstadt, dem bezaubernden Stadtgarten und dem Stadtgraben aber noch ungewöhnlich viele weitere Attraktionen.
Stadtgarten Überlingen
Wie der Garten Eden, so präsentiert sich der unterhalb und oberhalb einer Felswand liegende Park, der zu den schönsten und reizvollsten Grünoasen am Bodensee gehört.
Stadtraben Überlingen
Mit seinen in den Sandstein gehauenen Schluchten und den gewaltigen Türmen gehören die Überlinger Wallanlagen zu den romantischsten und ungewöhnlichsten historischen Befestigungsanlagen in Deutschland.
Inselstadt Lindau
Mittelalterliche Stadt auf einer Insel im Bodensee. Sehenswert sind das Alte Rathaus, der Hafen, die historischen Bürgerhäuser mit Laubengängen und Fassadenmalereien sowie mehrere Barockbauwerke.
Schloss Salem
Die Kloster- und Schlossanlage liegt in der Nähe des Bodensees und besitzt Bauwerke und Parkanlagen im Stil von Barock und Rokoko, die zu den prachtvollsten ihrer Art gehören.
Affenberg Salem
In Deutschlands größtem begehbaren Affenfreigehege können mehr als 200 Berberaffen wie in der freien Natur beobachtet und gefüttert werden. Außerdem gibt es eine Storchenstation und ein weiteres begehbares Gehege mit Damwild.
Klosterinsel Reichenau
Im unteren Seebecken liegend, sorgt die größte und unter dem Schutz der UNESCO stehende Insel des Bodensees mit ihrer beschaulichen Ausstrahlung und den wertvollen Überbleibseln eines berühmten mittelalterlichen Klosters für Ruhe, Entspannung und Kulturgenuss.
Museum Reichenau auf der Insel Reichenau
An drei Standorten wird auf der zum Weltkulturerbe gehörenden Klosterinsel Reichenau anhand zahlreicher Exponate sowohl über die Klostergeschichte als auch über die Bürgergeschichte der Insel informiert.
Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
Wie lebten unsere Vorfahren in der Stein- und Bronzezeit? In Unteruhldingen am Bodensee kann man das Leben der Stein- und Bronzezeit anhand von mehr als 20 rekonstruierten Pfahlbauhäusern nachvollziehen.
Wallfahrtskirche Birnau
Durch ihre reichhaltige ornamentale Ausstattung mit Fresken, Stuckaturen, Altären und Skulpturen stellt die oberhalb des Bodenseeufers stehende Kirche ein besonders gelungenes Gesamtkunstwerk des Rokokos dar.
Aachquelle
Der Aachtopf in Aach, bei Singen, wird vom Wasser der Donauversickerung gespeist und ist die wasserreichste Quelle Deutschlands.
Bergfestung Hohentwiel
Die Ruinen einer der größten Bergfestungen Deutschlands befinden sich auf dem Schlotpfropfen eines ehemaligen Vulkans.
Radolfzell am Bodensee
Radolfzell ist ein nettes Touristenstädtchen in der Bodenseeregion. Es liegt am Untersee, der auch als Gnadensee oder Zeller See bezeichnet wird, und besitzt ein mittelalterlich geprägtes Stadtzentrum.
weiter zum Hochrhein

Links zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen und Museen am Bodensee:

  • Zeppelinmuseum Friedrichshafen - Auf einer Ausstellungsfläche von etwa 4000 m² wird die Geschichte der Zeppelin-Luftschiffe vom Beginn bis zur Gegenwart dargestellt. Höhepunkt der Ausstellung ist der begehbare Nachbau des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg". Informationen unter www.zeppelin-museum.de
  • Fasnachtsmuseum - Ein Museum über die schwäbisch-alemannische Fastnacht befindet sich im Schloss Langenstein bei Stockach am Bodensee. Informationen unter www.fasnachtsmuseum.de.
  • Sealife Konstanz - Das Meeresaquarium mit exotischen Tieren in Konstanz ist zu jeder Jahreszeit und bei jeder Wetterlage ein beliebtes Ausflugsziel. Informationen unter www.sealife.de
  • Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren - Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten der Firma Ravensburger AG. Informationen unter www.ravensburger.de/spielelandL/.
  • Tettnang - Eine an den ersten Ausläufern des Allgäus liegende Kleinstadt mit historischem Stadtkern. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören drei Schlösser, unter denen das Neue Schloss (Barock) besonders heraussticht, und mehrere Museen. Informationen unter www.tettnang.de.
  • Hopfenmuseum Tettnang - Ausstellung über die 150-jährige Geschichte des Tettnanger Hopfenanbaus. Informationen unter www.hopfenmuseum-tettnang.de.
  • Wild- und Freizeitpark Allensbach - Ein 75 ha großer Wildpark bei Markelfingen (unterhalb des Überlinger Sees) mit mehr als 350 Tieren, Parkeisenbahn, Abenteuerspielplatz, Rosengarten und vielen mehr. Informationen unter www.wildundfreizeitpark.de
  • Marienschlucht bei Langenrain - Auf der Halbinsel Bodanrück, am Ufer des Überlinger Sees, beginnt der Aufstieg in die Marienschlucht. Sie wurde über eine Treppe zugänglich gemacht, die eingeklemmt zwischen steilen Felsen in Richtung Burgruine Kargegg rund 230 Stufen hinaufführt. Informationen unter www.marienschlucht.de.
  • Wasserburg (Bodensee) - Ein malerisches Aussehen besitzt der auf einer Halbinsel im Bodensee liegende Ortskern von Wasserburg. Er besteht aus einer Burg (daher der Name Wasserburg), der Kirche St. Georg und dem Malhaus, einem ehemaligen Gerichtsgebäude von 1597. In diesem befindet sich auch ein Museum mit Informationen über den Fischfang und die Natur am Bodensee, die einst in dem Haus abgehaltenen Hexenprozesse, den hier geborenen Schriftsteller Martin Walser und den Schriftsteller Horst Wolfram Geißler. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wasserburg (Bodensee).
  • Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz - In der Außenstelle Konstanz beherbergt die aus mehreren Museen bestehenden Einrichtung des Archäologische Landesmuseums Baden-Württemberg ihre wichtigste Dauerausstellung, in der mittels einer repräsentativen Auswahl archäologischer Funde ein Querschnitt durch die Landesgeschichte gezeigt wird. Informationen unter www.konstanz.alm-bw.de.
  • Freizeitbad Aquastaad in Immenstaad am Bodensee - Bei jeder Witterung und zu jeder Jahreszeit kann in dem Freizeitbad in Immenstaad Badevergnügen genossen werden, auch dann, wenn Kälte und Regenwetter das an den Badestellen des Bodensees verhindern. Informationen unter www.aquastaad.de.
  • Vogelwarte Wasserschloss Möggingen (Max Planck Institut für Ornithologie Radolfzell) - Die wissenschaftliche Einrichtung beschäftigt sich mit dem Verhalten von Vögeln, aber nicht nur. Ohne vorherige Anmeldung können hier die Besucher der Einrichtung die Arbeit des Instituts und aktuelle Forschungsprojekte in Filmen und Slideshows erleben. Außerdem sind nach Voranmeldung Führungen über das Gelände möglich. Informationen unter www.orn.mpg.de.
  • Rundflüge mit dem Helicopter - Vom Flughafen Friedrichshafen aus sind Rundflüge über die Bodenseeregion mit dem Hubschrauber möglich. Informationen und Buchungen unter www.bodensee-helicopter.de.

Schweiz:

  • Sankt Gallen - Mit dem weltberühmten Kloster, welches in der Liste der UNESCO Weltkulturerbe steht, gehört St. Gallen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Bodenseegebiet. Das Kloster wurde bereits im Jahr 612 von dem Wandermönch Gallus gegründet. Sein heutiges, barockes Aussehen erhielt die Anlage zwischen 1765 und 1767. St. Gallen liegt zirka 10 km oberhalb des Bodenseeufers. Informationen unter www.st.gallen-bodensee.ch.
  • Stadt Rorschach - Unterhalb von St. Gallen liegt die malerische Hafenstadt Rorschach. Stattliche Bürgerhäuser zeugen vom Reichtum der Stadt, welche im Mittelalter zu den bedeutendsten Handelsplätzen am Bodensee gehörte. Besonders sehenswert ist das Kornhaus, welches als schönster Getreidespeicher der Schweiz gilt. Informationen unter www.rorschach.ch.
  • Stadt Arbon - Schon die Römer hatten hier ein Kastell erbaut. Auf den Grundmauern dieser Anlage steht heute das Schloss, welches einst im Besitzt des Bischofs von Konstanz war. Ein Charakteristikum der romantischen Altstadt sind die auf den Grundmauern der einstigen Stadtbefestigung erbauten Wohnhäuser. Informationen unter www.arbon.ch.

Österreich:

  • Bregenz - Die von den Kelten gegründete Stadt ist bereits 2400 Jahre alt und antike Mosaiken zeugen von der römischen Besiedlung. Heute ist Bregenz eine moderne Stadt mit vielen Kunstausstellungen. Sehr populär sind die Bregenzer Festspiele mit der weltgrößten Seebühne. Von der Stadt führt eine Seilbahn auf den 1064 hohen Pfänder, von dem man einen super Blick auf dem Bodensee und in die Alpen hat. Informationen unter www.bregenz.ws und www.pfaender.at.

Von unseren Seitenbesuchern eingetragene Ausflugs- und Freizeittipps am Bodensee:

  • Stadtmuseum Radolfzell in der alten Stadtapotheke - Eine Kostbarkeit der alten Apotheke ist die erhaltene Offizin aus der Biedermeierzeit, die um weitere Apothekenräume wie das Labor und die Kräuterkammer ergänzt wird. Bei der umfassenden Sanierung eingerichtete „Baufenster“ lassen die Hausgeschichte seit 1689 lebendig werden. Zum Bestand gehört eine Sammlung mit Gemälden und Zeichnungen des populären Malers Carl Spitzweg (1808-1885), zu der Werke aus seiner gesamten Schaffensperiode gehören. Die reiche Stadtgeschichte wird in einzelnen Stationen anschaulich gemacht: Cella Ratoldi, Markt in Radolfzell, Radolfzell am Bahnhof, Made in Radolfzell, Radolfzell am Bodensee und Radolfzell gestern. Wechselnde Sonderausstellungen und ein vielseitiges museumspädagogisches Angebot runden das Programm ab. Informationen unter www.stadtmuseum-radolfzell.de. Eingetragen von Stadtmuseum Radolfzell.

  • Kauf- und Lesetipps: Reiseführer Bodensee.

Wir freuen uns über Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten am Bodensee, die in den nachfolgenden Eingabefeldern online eingetragen werden können.

Schifffahrt auf dem Bodensee:

Weitere Tipps zum Thema Urlaub in Deutschland:

 

Ausflugs- oder Freizeittipp am Bodensee eintragen:

Name oder Pseudonym *:
Bezeichnung des Ausflugs- oder Freizeitziels *:
URL bzw. Link (wenn vorhanden):
Kurztext zum Ausflugs- oder Freizeitziel *:
E-Mail (wird nicht angezeigt) *:
Eingabe prüfen:

Unpassende und gesetzeswidrige Einträge werden unverzüglich gelöscht.

*Pflichtfelder



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Baden-Württemberg.