Thüringen - Städtereiseziele

Gotha

Rathaus von Gotha am Hauptmarkt

Das 1574 erbaute Gothaer Rathaus am Hauptmarkt - weiter »

Der Rathausturm kann täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr (im Winter bis 16:00 Uhr) bestiegen werden.

ie im Jahr 775 erstmals erwähnte Stadt lag im Schutz der Burg Grimmenstein, einer Festung im Herrschaftsbereich der Ludowinger (Thüringer Landgrafen). Im Jahr 1247 starben die Ludowinger aus und das Land wurde aufgeteilt. Dadurch fiel Gotha in den Machtbereich der sächsischen Wettiner, die von Meißen aus über Thüringen regierten. Als Folge vieler Erbteilungen wurde das Thüringer Land immer zerstückelter und es entstand unter Herzog Ernst I. im Jahr 1640 das Herzogtum Sachsen-Gotha. Die Burg Grimmenstein wurde geschleift und an ihrer Stelle das Schloss Friedenstein gebaut. Gotha war nun eine von vielen Residenzstädten in Thüringen.

Die protestantischen Herzöge von Gotha verfolgten eine fortschrittliche Politik und schufen einen vorbildlichen Staat der bald einen starken Einfluss auf ganz Europa hatte. Es kam zur Ansiedlung von Künstlern und Wissenschaftlern und 1785 wurde der geographische Verlag Justus Perthes gegründet. Bekannt wurde Gotha auch durch die Entstehung von Versicherungsgesellschaften, wie die Gothaer Feuerversicherungsbank und die Lebensversicherungsbank.

Der I. Weltkrieg hatte einschneidende Folgen für das Ansehen Gothas. Die Bombardierung Londons, durch in Gotha hergestellte Kampfflugzeuge, führte zur Auflösung der Familienbande zwischen dem englischen Königshaus (Abstammung aus dem Haus Coburg und Gotha) und dem Gothaer Herzogsgeschlecht. Schließlich musste der Herzog in Folge der Novemberrevolution 1918 abdanken und Gotha verlor seine internationale Bedeutung.

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten innerhalb der Stadt ist Gotha auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in den nahe gelegenen Thüringer Wald.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Gotha:

Schloss Friedenstein Schloss Friedrichsthal Eingang zur Orangerie Orangerie Wasserkunst oberhalb des Hauptmarktes Hauptmarkt Haus zur Goldenen Schelle Hauptmarkt Geburtshaus von Carl Joseph Mayer Arnoldiplatz Großer Garten Herzogliches Museum Museum zur Versicherungsgeschichte

Ausflugsziele, Freizeitangebote, Museen und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Gotha:

Weitere Informationen über Gotha im Internet:


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.