Niedersachsen - Städtereiseziele

Braunschweig

Altstadtmarkt Braunschweig mit St. Martini und Altstadtrathaus Marienbrunnen Altstadtmarkt Braunschweig

Altstadtmarkt mit St. Martini, Altstadtrathaus und Marienbrunnen - weiter »

inst galt Braunschweig als die größte Fachwerkstadt Deutschlands. Außerdem war nahezu an jeder Ecke der aus dem Handel entstandene Reichtum der ehemaligen Residenz- und Hansestadt zu sehen. Deshalb verzierten zahlreiche Kirchen und reich geschmückte weltliche Bauwerke aus nahezu 10 Jahrhunderten die Straßen und Plätze der Stadt. Doch am 15. Oktober 1944 war Schluss mit der Braunschweiger Pracht und Herrlichkeit. Einer der schlimmsten Bombenangriffe des Zweiten Weltkrieges setzte die gesamte Innenstadt in Brand und machte nahezu alles dem Erdboden gleich.

Nur der Initiative beherzter Bürger und vor allem des Landeskonservators Kurt Seeleke ist es zu verdanken, dass es in Braunschweig heute noch fünf so genannte Traditionsinseln gibt, die gesetzlich geschützt wurden und somit beim Wiederaufbau der Stadt unangetastet blieben. Hier sind deshalb viele wertvolle Teile der Altstadt erhalten geblieben und die historischen Bauwerke wurden originalgetreu wieder aufgebaut.

Neben mehreren Profan- und Sakralbauten vermitteln noch einige historische Straßenzüge eine Ahnung von der einstigen Pracht der Stadt, die damit - wenn auch mit Einschränkungen - immer noch sehenswert ist. Neben dem hier abgebildeten Altstadtrathaus aus dem 13. bis 15. Jahrhundert sind die Niederungsburg Dankwarderode, der Dom St. Blasii, das Huneborstelsche Haus, das Gewandhaus und das Schloss Richmond die schönsten historischen Bauwerke der Stadt.

Eine Attraktion gibt es sogar unter den neueren Bauwerken, denn der US-amerikanische Künstler James Rizzi hat in der Innenstadt ein Bürogebäude im Stil der Pop-Art entworfen, das als Happy RIZZI House zu den neueren Sehenswürdigkeiten gehört und das Stadtbild von Braunschweig deutlich aufwertet.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Braunschweig:

Gewandhaus Kohlmarkt Burgplatz und Burg Dankwarderode Dom am Burgplatz Veltheimsches und Huneborstelsches Haus Rathaus Schloss Happy Rizzi House Magniviertel Theater Kirche St. Katharinen An der Andreaskirche Fürstliche Kammer Stadtviertel St. Michaelis Traditionsinsel Aegidienkirche Alter Bahnhof Schloss Richmond

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis von Braunschweig:

Weitere Informationen über Braunschweig im Internet:

Tipps und Veranstaltungen für Silvester 2017 in Braunschweig

Hotels in Braunschweig von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Amazon Versandkosten sparen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.



Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen