Deutschland - Tourismus und Freizeit - Umkreis 30 km

Frankenberg (Eder) und Burgwald mit Umgebung

In Frankenberg (Eder) und in Burgwald einschließlich der Umgebung und des Umkreises gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen, Ausflugsziele und Museen, unter denen einige auch bei schlechtem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter. Die Umkreissuche für die in Westdeutschland liegende Region von Frankenberg (Eder) und Burgwald kann zudem auf einen größeren Umfang erweitert werden (siehe obere Menüleiste).

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Frankenberg (Eder) und in Burgwald bzw. im Umkreis von rund 30 km (Kellerwald-Edersee) :

Bad Wildungen
Aus einer hessischen Kleinstadt entstand ab dem 14. Jahrhundert eine sympathische Kurstadt, die in ihrer aus Fachwerkhäusern bestehenden Altstadt, dem großzügig angelegten Kurviertel nebst einem bis nach Bad Reinhardshausen reichenden Kurpark und dem Barockschloss Friedrichstein viel Abwechslung bietet.
Schloss Friedrichstein
Auf einem Berg, gegenüber der Altstadt von Bad Wildungen, steht das sehr gut erhaltene Barockschloss der Grafen und Fürsten von Waldeck. Es beherbergt eine militär- und jagdgeschichtliche Sammlung mit historischen Waffen aus mehreren Jahrhunderten.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten in Frankenberg (Eder) und in Burgwald bzw. in der Umgebung von rund 30 km (Kellerwald-Edersee) :

  • Kloster Haina in Haina (Kloster) - Wegen ihrer gotischen Ausmalung gehört die Klosterkirche des ehemaligen Zisterzienserklosters Haina zu den am besten erhaltenen frühgotischen Baudenkmälern in Deutschland. Auch das Kloster befindet sich in einem sehr guten Zustand. Es wurde 1527 durch den Landgrafen von Hessen in eine Psychiatrie umgewidmet, die bis zum heutigen Tag besteht. Deshalb kann das Kloster selber nicht besichtigt werden. Sehenswert ist aber der zum Kloster gehörende Stamfordsche Garten, der zu den ältesten Landschaftsgärten in Deutschland gehört und mehrere romantische Ecken besitzt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kloster Haina.
  • Christenberg mit Martinskirche - Auf einem Berggipfel bei Münchhausen steht auf dem Gelände eines unter den Franken erbauten Kastells eine im romanischen und gotischen Stil erbaute Kirche mit Wehrturm. Über die Geschichte des Berges und der Kirche können sich die Besucher vor Ort in einem historischen Fachwerkhaus informieren. Weiteres unter de.wikipedia.org/wiki/Christenberg.
  • Hochheide Neuer Hagen - Durch intensive Beweidung entstand in der Nähe des Ettelsbergs eine einzigartige Heidelandschaft, die durch das regelmäßige Entfernen von sogenannten Gehölzanflug in ihrem ursprünglichen Aussehen bewahrt wird. Zum Neuen Hagen gehört außerdem ein 17 ha großes Hochmoor. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Neuer Hagen.
  • Goldbergbau am Eisenberg - Im Korbacher Stadtteil Goldhausen wurde das gesamte Mittelalter hindurch nach Gold gegraben. Heute kann man in einem Besucherbergwerk und auf einem Goldlehrpfad die Hinterlassenschaften des Goldabbaus besichtigen. Informationen unter www.goldspur-eisenberg.de.
  • TreeTopWalk - Baumkronenweg am Edersee - Der erste TreeTopWalk am Edersee, inmitten der reizvollen Landschaft des Natur- und Nationalparks Kellerwald- Edersee, bietet Ihnen ein spektakuläres Wald- und Wandererlebnisgefühl. Spazieren Sie auf dem 800 Meter langen Rundweg über barrierefreie Stege vom Waldboden bis in die Baumkronen und sogar bis vier Meter über die Baumwipfel hinaus! Unmittelbar von Wald umgeben erleben Sie eindrucksvoll seinen mannigfaltigen Facettenreichtum und genießen auf der Aussichtsplattform einen malerischen Blick über die reizvolle Mittelgebirgslandschaft, den Edersee und Schloss Waldeck. Kurioses und Interessantes zum Wald durch den sie spazieren, finden Kinder, Schüler und Erwachsene an Aktivelementen auf dem Erlebnispfad. Mit seinem didaktischen, erlebnisorientierten und familienfreundlichen Konzept bietet Ihnen und Ihrer Familie der TreeTopWalk ein eindrucksvolles Naturerlebnis. Informationen unter www.baumkronenweg.de. Eingetragen von Baumkronenweg am Edersee.
  • Sperrmauer Museum Edersee / Dambusters Museum Germany - Themen: Zerstörung der Deutschen Talsperren am 17.Mai 1943, 100 Jahre Eder Sperrmauer, der Luftkrieg von 1940 - 1945 und andere Themen. Exponate - Bilder - Film Dokus. Täglich geöffnet von 11:00 Uhr - 17:00 Uhr. Saison: Ostern bis November jeden Jahres. Adresse: Forsthaus Str. 2, 34549 Edertal-Hemfurth (direkt an der Bringhäuser Str. in Richtung Wildpark und Baumkronenpfad). Informationen unter www.dambusters.de. Eingetragen von Oliver Köhler.
  • Schneewittchendorf Bergfreiheit im Kellerwald - Der Ort wurde 1561 für den Erzbergbau gegründet und besitzt ein Besucherbergwerk und ein kleines Museum zur Geschichte der Erzgewinnung. Da hier die von den Gebrüdern Grimm aufgeschriebene Sage, die sich ursprünglich auf die Kinderarbeit in den Bergwerken bezog, entstand, wurde dem Ort der Beiname Schneewittchendorf gegeben. Zu besichtigen ist außerdem ein für die Region typisches "Schneewittchenhaus". Informationen unter www.schneewittchendorf.com.
  • Wüstegarten mit Kellerwaldturm - Mit einer Höhe von 675 m ü. NN ist der Wüstegarten der höchste Berg des Kellerwaldes. Er besteht zum Teil aus Klippen und Blockfeldern, die als Mausefalle, Wanderklippe, Hunsrück, Birkenstein und Exlemerstein bezeichnet werden. Außerdem befinden sich hier die Reste einer Wallburg und der 28 Meter hohe Kellerwaldturm mit seiner gute Rundumsicht. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wüstegarten.
  • Kahler Asten - Zweifellos ist der 840,7 m hohe Berg im Rothaargebirge die bekannteste Erhebung in Nordrhein-Westfalen. Von einem Aussichtsturm, den Astenturm, kann man eine wunderschöne Aussicht auf das Rothaargebirge und das Sauerland genießen. Bei klarer Sicht ist sogar der Brocken im Harz zu sehen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Kahler Asten.
  • Schloss Biedenkopf mit Hinterlandmuseum - Eigentlich handelt es sich bei dem über der Stadt Biedenkopf stehenden Schloss um eine Burg, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Der Palas der gut erhaltenen Anlage dient als Museum, in dem eine umfangreiche Sammlung von Trachten, Alltagsgegenständen, Bildern, Möbeln und vielem mehr über die Geschichte und Tradition des hessischen Hinterlandes informiert. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Schloss Biedenkopf.
  • Freizeitzentrum an der Sackpfeife - Als Sackpfeife wird ein 673 Meter hoher Berg im Rothaargebirge bezeichnet. Hier kann der 25 Meter hohe Kaiser-Wilhelm-II.-Turm bestiegen werden und es gibt ein Freizeitzentrum mit Sommerrodelbahn, Streichelzoo, Western- und Indianerdorf, Autoskooter und Bungy-Trampolin. Kurzinformationen unter Freizeitzentrum Sackpfeife.
  • Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind in der erweiterten Umkreissuche für Frankenberg (Eder) und unter Tagesausflugsziele für Frankenberg (Eder) zu finden.

Hotel oder Unterkunft in und um Frankenberg (Eder) und in Burgwald gesucht?

Kompass zu den Nachbarregionen von Frankenberg (Eder) und Burgwald:

N
W O
S

Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten im Gebiet bzw. in der Umgebung von Frankenberg (Eder) und Burgwald können auch eingetragen werden. Hierzu unsere alphabetisch geordnete Übersicht zu allen Landkreisen und kreisfreien Städten aufrufen, den entsprechenden Landkreis bzw. die entsprechende Stadtregion auswählen und den Tipp im unteren Bereich in das Formular eintragen. Wir werden Ihren Eintrag nach entsprechender Prüfung auch in dieser Umkreissuche veröffentlichen. Außerdem ist das kostenlose Eintragen von Veranstaltungen möglich.

In der Region von Frankenberg (Eder) und Burgwald gibt es viel zu sehen und zu erleben. Hierzu gehören z.B. Kinderausflugsziele, Zooparks, Wildparks, Freizeitparks, Museen, Ausstellungen, Freilichtmuseen, Schauwerkstätten, Naturattraktionen, Wanderziele, Schlösser, Parkanlagen, Spaßbäder, Badeseen und Kinos. Bei den Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von Frankenberg (Eder) und Burgwald gibt es außerdem viele, die bei schlechtem Wetter besucht werden können, also auch bei Regenwetter und im Winter bei Schneetreiben. Je nach Saison kommen zudem noch Tipps für Ostern, Pfingsten, Christi Himmelfahrt, Maifeiertag, Fronleichnam, Mariä Himmelfahrt, Tag der Deutschen Einheit, Reformationstag, Allerheiligen, Ferienzeit, Weihnachtsmärkte Hessen, Wintersport, Silvester und Fasching hinzu, ebenso wie Veranstaltungstipps mit Volksfesten.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.