Deutschland - Ausflug und Urlaub

Vorbereitung der Urlaubsfahrt mit dem Auto

Wie können Unfälle, Pannen und Staus am besten vermieden werden:

Natürlich lassen sich Unfälle, Pannen und Staus nicht zu 100 Prozent vermeiden, doch der Autofahrer kann schon vor dem Antritt der Urlaubsfahrt vieles tun, um die Risiken zu reduzieren. Sollte doch etwas passieren, dann ist außerdem die richtige Reaktion gefragt, um Fehler zu vermeiden. Eine Grundvoraussetzung ist aber ebenso, dass die Reise ausgeruht und entspannt beginnt. Das heißt: Rechtzeitige Urlaubsvorbereitung ist ein absolutes Muss. Hiermit sind nicht nur das pünktliche Packen und genügend Schlaf vor dem Antritt der Reise gemeint, sondern auch weitere Vorbereitungen, die wir hier auflisten:

  • Ganz wichtig ist das griffbereite Mitführen wichtiger Telefonnummern. Nicht nur die Rufnummern von Krankenwagen und Polizei, die meist jeder auswendig kennt, sind hier gemeint, sondern auch die Rufnummer des ADAC, ACE oder AvD und die Notfallnummer der eigenen KFZ-Versicherung. Diese sollten eigentlich immer im Handschuhfach mitgeführt werden. Lohnend ist auch die Mitnahme eines Unfallratgebers mit vorgedrucktem Protokoll, wie es zum Beispiel unter www.unfallskizze.de/ressourcen/Unfallratgeber.pdf als PDF zum Ausdrucken zu finden ist.
  • Empfehlenswert ist außerdem ein Urlaubscheck für das Auto, bei dem der technische Zustand noch einmal geprüft wird, aber auch die Ausrüstung. Hierzu gehören zum Beispiel das Warndreieck, der Wagenheber und der einsatzbereite Rot-Kreuz-Kasten. Viele KFZ-Betriebe und technische Überwachungsvereine bieten diesen Check für wenig Geld an. Informationen hierzu gibt es auch unter http://www.dvr.de/presse/infodienst/801_20.htm.
  • Auch das rechtzeitige Heraussuchen der richtigen Strecke kann Stress und Ärger im Urlaub vermeiden (das Vertrauen auf das Navi ist hier nicht immer die erste Wahl). Bei einem Blick unter www.verkehrsinfo.de ist nämlich bereits vorab zu sehen, auf welchen Autobahnabschnitten es als Folge von Baustellen und Straßensperrungen zu Verkehrsstaus und Verzögerungen kommen kann. Wenn möglich sollte man auch die Hauptstrecken meiden, wie zum Beispiel die in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Autobahnen 7 und 9. Besser sind hingegen oft kurze Autobahnen und um Ballungsräume herumführende Strecken. Weitere Tipps zum Thema Stau und Baustellen sind auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr zu finden. Eine gute Stauvermeidung ist aber auch die Planung des Urlaubs außerhalb der Hauptreisezeiten. Bei schulpflichtigen Kindern ist das natürlich nicht so einfach, doch alle anderen sollten zum Beispiel ihren Sommerurlaub im Juni und den Winterurlaub im Januar nach dem Heiligen-Dreikönigsfest beginnen, denn dann sind in ganz Deutschland Schulzeiten.

Anklickbare Bilder von den schönsten Urlaubsregionen in Deutschland mit vielen Informationen:

Alpen in Bayern Ostseeküste Nordseeküste Tal der Mosel Sächsische Schweiz

Alle weiteren, per Abstimmung ermittelten Urlaubsregionen in Deutschland stellen wir ausführlich unter dem Punkt Urlaubsziele in Deutschland vor, ebenso die schönsten Städtereiseziele.




Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.