Bayern - Ausflugsziele in Oberfranken

Wallfahrtsstätte Basilika Vierzehnheiligen

Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen

« zurück    Bad Staffelstein    weiter »

Foto: Schubbay - CC BY-SA

Die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen fällt schon von weitem ins Auge, steht doch die beeindruckende Rokokoanlage an exponierender Stelle hoch über dem Maintal. Sie verdankt ihre Entstehung der Verehrung von 14 besonderen Nothelfern (Heilige der Kath. Kirche und 1284 erstmals erwähnt). Die Wallfahrt an diesem Ort geht auf folgende Heiligenlegende zurück:

"Der junge Klosterschäfer Hermann sah am 24.09.1445 abends beim Heimtrieb der Schafe ein weinendes Kindlein auf dem Acker sitzen, das sofort wieder verschwand, als er es mitleidsvoll aufheben wollte. Wenig später erschien ihm an derselben Stelle das Kind erneut, klar wie ein Kristall, und es waren zwei brennende Kerzen bei ihm. Nach neunmonatiger Pause, am 28.06.1446, sah der Schäfer das Kind ein drittes Mal; diesmal hatte es ein rotes Kreuz auf dem Herzen und war umgeben von 14 kleineren Kindern. Dem verwunderten Schäfer sagte das Kind: "Wir sind die 14 Nothelfer und wollen eine Kapelle haben, und wollen auch gnädiglich hier rasten." Gleich darauf am 02.07. wurden der Schäfer und eine zufällig vorbeikommende Frau Zeuge, wie abermals an dieser Stelle zwei brennende Kerzen herabfuhren, und als sich hier 18 Tage später eine Wunderheilung ereignete, war nun endlich das bis dahin skeptische Kloster Langheim bereit, die Wunder anzuerkennen und für die sofort einsetzende Wallfahrt eine Kapelle zu errichten."

Aus einer einfachen Kapelle wurde mittels der Einnahmen durch die Wallfahrt im Jahr 1772 dieser Prunkbau. Er stellt etwas Besonderes im deutschen Rokoko dar, denn aus einem ursprünglichen Baufehler heraus gelang es dem Architekten Balthasar Neumann, eine später als so genanntes "Raumwunder" bekannt gewordene geniale Innenarchitektur zu entwickeln. Die eigentlich als Langbau geplante Basilika ist im Inneren wie ein Rundbau gestaltet, mit dem dominierenden Gnadenaltar in der Raummitte.

Für den Beitrag wurde ein Textausschnitt von Dr. Bernhard Schütz und P. Dr. Heinrich Fürst verwendet.

Weitere Informationen über die Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Bad Staffelstein:

Hotels in Bad Staffelstein
Hotels in Bad Staffelstein auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis des Ausflugsziels Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen Region Bad Staffelstein:


Weg zur Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.1157 und Longitude (Längengrad) = 11.0540.

Die Wallfahrtskirche steht zirka 20 Kilometer südlich von Coburg nahe Lichtenfels. Von der Bundesstraße 173 in Richtung Bamberg zweigt südlich von Lichtenfels eine ausgeschilderte Straße zur Basilika ab. Parkplätze befinden sich unmittelbar unterhalb der Wallfahrtsstätte. Hier die Wallfahrtsstätte Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein auf der Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.