Nordrhein-Westfalen - Ebbegebirge

Ebbegebirge im Sauerland mit Umgebung

Der im Sauerland, zum Teil im Märkischen Kreis und zum Teil im Kreis Olpe, liegende kleine Gebirgszug ist mit seiner kaum berührten Natur, seinen Stauseen und der Atta-Höhle ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsgebiet. Höchster Berg ist die 663 Meter hohe Nordhelle (bei Herscheid), auf der mit dem Robert-Kolb-Turm auch ein Aussichtsturm steht. Das Ebbegebirge ist weitgehend mit dem Naturpark Ebbegebirge identisch, in dem mit dem Biggesee, der Listertalsperre, der Versetalsperre und der Fürwiggetalsperre auch mehrere Stauseen angelegt wurden, die ebenfalls beliebte Ausflugsziele sind.

Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Ebbegebirge mit Umgebung:

www.sauerlaender-kleinbahn.de
Zwischen Mai und Oktober rollen originalgetreue Züge einer musealen Kleinbahn durch die Landschaft des Elsetals und vermitteln das Reisegefühl vergangener Zeiten.
Burg Altena
Die mittelalterliche Burg gehört zu den bekanntesten Ausflugszielen im Sauerland und ist Wahrzeichen der Stadt Altena. Auf einem steilen Berg stehend, befinden sich in ihr mehrere Museen, wie das Museum der Grafschaft Mark, das Museum Weltjugendherberge, das Märkische Schmiedemuseum und das Deutsche Wandermuseum, aber auch die erste ständige Jugendherberge der Welt.

Links zu Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Ebbegebirge mit Umgebung:

  • Phänomenta Lüdenscheid - Ein Museum für Naturwissenschaft und Technik, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche schon frühzeitig für naturwissenschaftliche Themen zu begeistern. Informationen unter www.phaenomenta-luedenscheid.de.
  • Bremecker Hammer - Ein historisches Hammerwerk in Lüdenscheid, das heute ein Museum zur Geschichte des Schmiedehandwerks beherbergt. Informationen unter www.bremecker-hammer.de.
  • AquaMagis in Plettenberg - Tropische Atmosphäre und zahlreiche Attraktionen, wie Deutschlands erste Loopingwasserrutsche, zwei 128 Meter lange Riesenrutschen, ein reißender Strömungskanal und eine große Saunawelt, geben dem im Herzen des Sauerlandes liegenden Spaßbad ein einmaliges Ambiente und sorgen gleichzeitig für abenteuerliche Wassererlebnisse. Informationen unter www.aquamagis.de.
  • Atta-Höhle - Auf einer Länge von zwei Kilometern kann man bei der Stadt Attendorn eine der schönsten und größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands begehen. Informationen unter www.atta-hoehle.de.
  • Burg Schnellenberg - Die Burg wurde Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts im Stil der Renaissance umgebaut und gilt als die größte und mächtigste Höhenburg Südwestfalens. Heute befindet sich in der Burg ein Hotel. Informationen unter www.burg-schnellenberg.de.
  • Biggesee - Mit seinen umliegenden Wäldern und Wiesen ist der im Zentrum des Naturparks Ebbegebirge liegende Stausee ein kleiner Touristenmagnet. Neben Bade- und Wassersportmöglichkeiten gibt es auch Fahrgastschiffe und einen Rundwanderweg. Informationen zur Schifffahrt auf dem Biggesee unter www.biggesee.de.
  • Museum Haus Dahl - Im Marienheider Ortsteil Dahl steht das älteste Bauernhaus des Oberbergischen Kreises. Es wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Niederdeutsches Hallenhaus erbaut und beherbergt ein Museum zur Lebens- und Arbeitswelt der ländlichen Bevölkerung im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Informationen unter www.museum-haus-dahl.de.
  • Freizeitbad Olpe - Viele Möglichkeiten für Spaß und Entspannung bietet das Freizeitbad mit seinen verschiedenen Einrichtungen. Besonders interessant sind die unterschiedlichen Wasserbecken, zu denen auch ein Hyperthermalbecken und ein Soleerlebnisbecken gehören. Natürlich fehlt auch nicht die obligatorische Rutsche und außerdem kann man im Wintergarten den Blick zum Biggesee genießen. Informationen unter www.freizeitbad-olpe.de.
  • Wasserschloss Werdringen - Das romantische Wasserschloss in Hagen-Vorhalle liegt inmitten eines Naturschutzgebiets und beherbergt ein Museum für Ur- und Frühgeschichte. Informationen unter www.schloss-werdringen.de.
  • Luisenhütte Wocklum und Museum für Vor- und Frühgeschichte in Balve-Wocklum - Die komplett eingerichtete Hochofenanlage von Wocklum, die in Deutschland als die älteste erhalten ihrer Art gilt, ist heute eine Touristenattraktion. Die Anlage entstand warscheinlich bereits 1731 und war bis 1865 im Betrieb. Sie ist heute ein technisches Museum mit einer besonderen kulturellen Bedeutung. In einem der Gebäude befindet sich außerdem das Museum für Vor- und Frühgeschichte, in dem unter anderem das Skelett eines Höhlenbären, ein Mammutzahn und ein in Tropfstein eingebetteter Menschenschädel gezeigt werden. Zirka 300 Meter von der Luisenhütte entfernt befindet sich mit dem Schloss Wocklum eine weitere Sehenswürdigkeit. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Luisenhütte Wocklum.
  • Affen- und Vogelpark in Eckenhagen - Ein Freizeitparadies mit mehr als 180 verschiedene Tierarten, Streichelzoo, Indoorhalle und vielem mehr. Informationen unter www.affen-und-vogelpark.de.
  • monte mare in Reichshof-Eckenhagen - Ein Badeparadies mit Rutschen, Sprudelbecken, Kindererlebniswelt, mehreren Schwimm- und Badebecken sowie Wassertemperaturen bis zu 36 °C. Informationen unter www.monte-mare.de.
  • Bauernmuseum Wiehl-Monsau - In einem privaten Museum werden alte landwirtschaftliche Geräte, Maschinen und Werkzeuge ausgestellt. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Bauernmuseum Wiehl.
  • Kauf- und Lesetipps: Reiseführer Ebbegebirge bei Amazon.




Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.