Thüringen - Ausflugsziele

Bad Liebenstein - Villa Feodora

Villa Feodora Bad Liebenstein Villa Feodora Bad Liebenstein Villa Feodora Bad Liebenstein

« zurück    Bad Liebenstein    weiter »

Die Villa Feodora in Bad Liebenstein wurde 1860 für den Erbprinzen Georg II. von Sachsen-Meiningen im Stil eines Schweizer Bauernhauses erbaut. Später nutzte Herzog Georg II. und seine Nachfolger das Haus als Gästehaus. Die Fassade des Bauwerks wurde reichhaltig mit romantischen Wandfresken und zwei Holzskulpturen geschmückt, die allesamt noch im Original erhalten sind. Die Villa ist von Park- und Gartenanlagen umgeben und in ihren unteren Räumen befindet sich ein beliebtes Café und Restaurant.

Hotels in der Nähe dieser Sehenswürdigkeit in Bad Liebenstein:

Hotels in Bad Liebenstein
Hotels in Bad Liebenstein auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten inklusive des weiteren Umkreises von Villa Feodora in Bad Liebenstein:


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.