Hamburg - Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Hamburg - Wahrzeichen

Bei den Hamburger Wahrzeichen handelt es sich um besonders auffällige Bauwerke, die meist auch beliebte Touristenattraktionen sind und zu den häufig besuchten Sehenswürdigkeiten in Hamburg gehören.

Wahrzeichen von Hamburg:

Hamburger Michel
Hamburger Michel
132 Meter hoch ist der Turm der evangelischen Kirche St. Michaelis. Er ist ein wichtiger Orientierungspunkt für die ankommenden Schiffe und wurde dadurch zum wichtigsten Wahrzeichen von Hamburg.
Elbphilharmonie
Elbphilharmonie
Als jüngstes Wahrzeichen der Stadt ist das 110 Meter hohe Gebäude das auffälligste Bauwerk am Hamburger Hafen. Es ist ein spektakuläres Gebäude, das während seiner langen Bauzeit auch umstritten war.
Alter Elbtunnel
Alter Elbtunnel
Als ältester Flusstunnel Europas galt das immer noch im Betrieb befindliche Baudenkmal mit seinen Autoaufzügen einst als technische Sensation. Heute gilt der Alte Elbtunnel dafür als Hamburgs unteridisches Wahrzeichen.
Köhlbrandbrücke
Köhlbrandbrücke
Die über einen Nebenarm der Elbe führende Brücke im Hamburger Hafen ragt wegen der Schifffahrt sehr hoch hinaus. Sie wurde durch ihr beeindruckendes Aussehen schon kurz nach der Fertigstellung, im Jahr 1974, zu einem Wahrzeichen der Stadt.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in und um Hamburg:



Hier geht es zum virtuellen Stadtbummel durch Hamburg, die Hanse- und Hafenstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Touristenattraktionen.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Tagesausflugsziele für Hamburg