Sachsen - Ausflugsziele

Oybin - Umgebindehaus Hölleweg

Umgebindehaus Hölleweg in Oybin

« zurück    Oybin    weiter »

Am Hölleweg steht ein besonders markantes Umgebindehaus, das deshalb sogar auf dem Ortsplan eingezeichnet ist. Die Struktur ist hier auch für den Laien gut erkennbar. Wie bereits erwähnt, liegt der obere Teil des Hauses auf frei stehenden Holzstützen und der untere Teil ist vollkommen eigenständig. Im hinteren Bereich wurde noch ein kleiner, ebenfalls aus Fachwerk bestehender Wirtschaftsbereich errichtet.

Das Umgebindehaus ist eigentlich eine Kombination aus slawischer und deutscher Bauweise. Die ursprünglich rein slawische Bevölkerung der Oberlausitz lebte einst in Blockhütten. Als im späten Mittelalter deutsche Siedler einwanderten, brachten diese die Fachwerkbauweise mit. Damit konnte auch ein Obergeschoss errichtet werden. Da sich das Holz bei beiden Bauweisen aber unterschiedlich ausdehnt, wurde für die Vergrößerung der Häuser diese ungewöhnliche Methode erfunden, aus der später ein regionaltypischer Baustil hervorging.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Oybin:

Tal im Zittauer Gebirge Zittauer Schmalspurbahn Sogenannte Kleine Burg Umgebindehaus Umgebindehaus Historischer Hauseingang Umgebindehaus Hölleweg Oybiner Parklandschaft Teich vor Berg Oybin Bergkirche bzw. Hochzeitskirchlein Ritterschlucht Berg Oybin Berg Oybin

Weitere Informationen über Oybin im Internet:

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote im Umkreis von Oybin:

Hotels in Oybin von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.