Sachsen - Ausflugsziele

Spaß- und Freizeitbäder sowie Frei- und Naturbäder

Freizeit-, Familien-, Frei- und Naturbäder in Sachsen:

Freibad Stausee Oberrabenstein
Ein beliebtes Freibad an einem Stausee im Rabensteiner Wald in Chemnitzer Ortsteil Rabenstein, nahe Limbach-Oberfrohna.
Johannisbad in Freiberg
Das westlich der Freiberger Innenstadt liegende Johannisbad bietet das ganze Jahr über ideale Bademöglichkeiten, da es sowohl aus einem Hallen- und Spaßbad als auch aus einem großen Freibad besteht. Besonders beliebt sind die 75 Meter lange Röhrenrutsche in der Halle und der Sprungturm im Freibad.
Aquadron in Bad Brambach
In der modernen Bade- und Saunalandschaft Aquadron neben dem Kurpark in Bad Brambach gibt es viele Bademöglichkeit, die sowohl bei Kurgästen als auch bei Familien und Kindern sehr beliebt sind.
Bade- und Saunalandschaft Albert Bad in Bad Elster
In einem Neubau hinter dem historischen Teil des Albert Bades von Bad Elster gibt es eine moderne Bade- und Saunalandschaft mit beheizten Innen- und Außenbecken, in denen das ganze Jahr über Badevergnügen genossen werden kann.
Naturbad Bad Elster
In dem ehemaligen, 1906 eröffneten Sonnen-, Luft- und Schwimmbad kann in zwei befestigten Teichen gebadet werden. Das Bad ist von Wäldern und Parkanlagen umgeben. Es besitzt außerdem noch historische Badehäuser und ist jederzeit ohne Eintrittsgebühr besuchbar.
Thermalbad Wiesenbad
Thermalbad Wiesenbad ist eine Gemeinde im reizvollen Tal der Zschopau. Sehenswert ist der Ortsteil Wiesenbad, der an einer im 16. Jahrhundert entdeckten Thermalquelle entstand und ein historisches Kurviertel besitzt. Weitere Attraktionen sind die moderne Therme Miriquidi und der 2002 eröffneten Kurpark mit seinem Tropenhaus.
Zittauer Stadtbad
Dank der spätklassizistischen Architektur ist die 1874 an der ehemaligen Stadtmauer erbaute historische Badeanstalt eines der schönsten Hallenbäder in Deutschland. Es ist zwar vergleichweise klein, aber durch den 2009 komplett erneuerten Innenausbau auch sehr modern und zeitgemäß ausgestattet.
 

Weitere Spaß- und Freizeitbäder in Sachsen:

  • monte mare in Neustadt/Sachsen - In der im karibischen Stil errichteten Bade- und Erlebniswelt gibt es bei tropischen Wassertemperaturen bis zu 35°C und zahlreichen Sportangeboten viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Informationen unter www.monte-mare.de.

  • Elbamare Dresden - Am östlichen Stadtrand von Dresden lädt das Spaß- und Freizeitbad Elbamare mit Sport- und Erlebnisbecken, Kinderbereich, Rutschen, Solarien und Gastronomie zum Badevergnügen ein. Informationen unter www.elbamare.de.

  • Körse-Therme - Die mitten in der Oberlausitz gelegene Therme von Kirschau bietet alles erdenkliche für den vitalen Badespaß und die absolute Erholung. Zur Kirschauer Therme gehören ein Solestollen mit Gradierwerk und eine großzügig angelegte Saunalandschaft. Informationen unter www.koerse-therme.de.

  • Tropenhaus in Thermalbad Wiesenbad (Troparium-Butterfly) - Unmittelbar am Kurpark von Thermalbad Wiesenbad befindet sich das sogenannte Troparium, das aus einer Mischung von Schmetterlingspark, Reptilienzoo und Aquarium besteht. Informationen unter www.tropenhaus-wiesenbad.de.

  • Erzgebirgsbad Thalheim/Erzgebirge - Mit 25-Meter-Indoor-Schwimmbecken, Erlebnisbecken, Soleaußenbecken und Saunabereich bietet das Thalheimer Freizeitbad für die ganze Familie viele Möglichkeiten für Spaß und Erholung. Informationen unter www.erzgebirgsbad.de.

  • Freizeit- und Erlebnisbad AQUA MARIEN in Marienberg - Mit Wellenbecken, Strömungskanal, Solebecken, Sprudelliegen, Wasserrutschen, Saunalandschaft und Außenbecken bietet das Spaßbad Freizeitvergnügen für jedermann. Außerdem gibt es in dem Freizeitzentrum neben gastronomischer Versorgung noch Bowlingbahnen, Minigolfanlagen, Tischtennisplatten und vieles mehr. Informationen unter www.aquamarien.de.

  • Badegärten Eibenstock - Eine Erlebniswelt für die ganze Familie, mit Saunawelt, Badehalle und Familiengarten. Informationen unter www.badegaerten.de.

  • Sachsen-Therme in Leipzig - Egal ob aktiver Spaß oder passive Entspannung gesucht wird, in der 14.000 m² großen Sachsen-Therme ist für jeden etwas dabei. Vielseitig ausgestattete Wasser-, Fitness-, Sauna-, Solarien- und Beautywelten lassen keine Wünsche offen. Informationen unter www.sachsentherme.de.

  • Kur- und Freizeitbad RIFF in Bad Lausick - Mit Sprungturm, Wasserrutschen, Strömungskanal, Salz-Inhalations-Grotte und weiteren Attraktionen bietet das Freizeitbad mit seinem bis zu 35°C warmen Wasser vielfältige Möglichkeiten für Spaß, Erholung und Entspannung. Informationen unter www.freizeitbad-riff.de.

  • Freizeit- & Erlebnisbad Platsch - Im Oschatzer Erlebnisbad gibt es Badespaß, Saunavergnügen und Wellness für die ganze Familie. Besonders beliebt sind das Rutschen-Eldorado und die Whirlgrotte. Im Sommer steht außerdem ein Freibad mit Sprungturm und Beachvolleyballfeldern zur Verfügung. Informationen unter www.oschatz-erleben.de. Auf der Seite werden auch der O-Schatz-Park und das Stadtmuseum von Oschatz vorgestellt.

  • Geibeltbad Pirna - In einer Welt aus Licht und Wasser, die mittels einer hellen Stahl-Glas-Konstruktion geschaffen wurde, können sich die Badegäste dieses Freizeitbades dank mehrerer Innen- und Außenbecken, bei Wassertemperaturen zwischen 15°C und 34°C, wie in einem Paradies der Sinne fühlen. Informationen unter www.geibeltbad-pirna.de.

  • Waldbad Schmannewitz - In der Dahlener Heide in Nordsachsen können die Badegäste im Sommer das kühle Nass genießen. Das Naturbad besitzt auch eine Riesenrutsche sowie Camping- und Zeltmöglichkeiten. Im Nachbarort Bucha gibt es außerdem einen weiteren Badeteich zur freien Nutzung. Informationen unter www.waldbad-schmannewitz.de.

  • Toskana Therme Bad Schandau - Mehrere auch für Kinder geeignete Badebecken, Whirlpools, Sonnenbänke, ein Strömungskanal und eine Saunalandschaft sowie viele verschiedenartige Wellnessangebote können in dem an der Elbe liegenden Freizeitbad genutzt werden. Informationen auf www.toskanaworld.net unter dem Link Bad Schandau.

  • Silber-Therme im Kurort Warmbad - Im Wolkensteiner Ortsteil Warmbad im Erzgebirge befindet sich die älteste und wärmste Thermalquelle Sachsens. Sie speist die Silber-Therme, in der bei Wassertemperaturen von bis zu 34°C gebadet und entspannt werden kann. Informationen unter www.warmbad.de.




Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Abstimmung zu den schönsten Städten in Sachsen

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Sachsen