Sachsen - Ausflugsziele

Ausflugsziele mit Kindern

Sachsen besitzt viele Freizeiteinrichtungen und Ausflugsziele für Kinder, in denen es nicht nur Erlebnis- und Abenteuermöglichkeiten gibt, sondern oft auch Lernangebote. Wir stellen auf dieser Seite spannende Museen und Ausstellungen für Kinder sowie Abenteuer- und Freizeitparks vor. Weitere Kinderausflugsziele sind unter Tierparks und zoologische Anlagen in Sachsen sowie Spaß- und Freizeitbäder zu finden.

Darüber hinaus bieten viele Einrichtungen und Museen besondere Ideen für den Kindergeburtstag und museumspädagogische Kurse an.

Ausflugsziele mit Kindern in Sachsen:

Sonnenlandpark Lichtenau
Mit seinen vielen Fahr-, Spiel- und Abenteuerangeboten sowie seiner Park- und Waldlandschaft besitzt der unweit von Chemnitz liegende Natur- und Freizeitpark Attraktionen für jedes Alter. Hierzu gehören auch begehbare Wildfreigehege. Der Erlebnispark ist deshalb im Sommerhalbjahr ein beliebtes Familienausflugsziel.
Saurierpark Kleinwelka
Über 200 wissenschaftlich exakt erstellte Plastiken von Sauriern und anderen prähistorischen Geschöpfen gibt es in einem der spektakulärsten Saurierparks Deutschlands in Originalgröße zu bewundern. Hierunter ragen besonders der berühmte Tyrannosaurus Rex und der 15 Meter hohe Brachiosaurus hervor.
Miniaturpark Klein-Erzgebirge
In Oederan kann der älteste Miniaturpark Deutschlands bestaunt werden. Er zeigt rund 200 der schönsten Bauwerke des Erzgebirges, die in einer grünen Landschaft mit Modelleisenbahnen und echten Wasserläufen zu sehen sind. Es gibt aber auch eine Parkeisenbahn sowie Spiel- und Erlebnisbereiche für Kinder.
Karl-May-Museum Radebeul
Im ehemaligen Wohnhaus von Karl May, der Villa Shatterhand, wird der Nachlass des Schriftstellers gezeigt, der mit seinen Indianerromanen um den Apachenhäuptling Winnetou und dem Westernhelden Old Shatterhand berühmt wurde. Hierzu gehört auch das Wild-West-Blockhaus "Villa Bärenfett" mit originalen Gebrauchs- und Kunstgegenständen der Indianer Nordamerikas.
Felsenlabyrinth bei Langenhennersdorf
Oberhalb von Langenhennersdorf ist ein Sandsteingebiet so stark verwittert, dass man zwischen 5 bis 15 Meter hohen Felsen mit Spalten und Höhlen wie in einem Labyrinth herumspazieren kann. Der im Verlauf von Jahrmillionen natürlich entstandene Abenteuerspielplatz begeister Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
Erlebniswelt Steinreich
Sagen, Mythen und Legenden der Sächsischen und Böhmischen Schweiz können die Besucher und insbesondere die Kinder hier hautnah erleben. Mit spannenden Spielen und Rätseln wird in dem Freizeitpark von Hohnstein-Rathewalde auf unterhaltsame Weise die Geschichte der Region vermittelt.
Trampolinhallen und Trampolinparks
Das ganze Jahr, also auch im Winter und bei Regenwetter, gehören die mit großen Sprungflächen ausgestatteten Indoor-Freizeitparks zu den immer beliebter werdenden Freizeitzielen in Sachsen. In Leipzig und in anderen Bundesländern gibt es entsprechende Anlagen.

Ausflugsziel und Freizeitangebot außerhalb der Region:

Labyrinthehaus in Altenburg
Vier mit Spezialeffekten ausgestattete Labyrinthe erwarten in der südlich von Leipzig liegenden Stadt Altenburg bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit die Besucher. Hierzu gehören das ägyptische Wabenlabyrinth Tinka Tempel, das Tiefseelabyrinth mit einem überdimensionalen U-Boot, der Weg durch Kongo King im dunklen Herz Afrikas und das Zauberlabyrinth. Die vier Welten sind sogar so spannend, dass der Eintritt für Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung mit Erwachsenen gestattet ist.
 

Weitere Ausflugsziele mit Kindern in Sachsen

  • Irrgarten Kleinwelka - Unmittelbar neben dem Saurierpark Kleinwelka gibt es einen ungewöhnlichen Irrgarten mit 30.720 verschiedenen Möglichkeiten das Ziel zu erreichen. Informationen unter www.irrgarten-kleinwelka.de.

  • Miniaturenpark Kleinwelka - Ebenfalls neben dem Saurierpark Kleinwelka befindet sich ein Miniaturenpark, in dem Szenen aus dem Alltag in der Oberlausitz und in der ehemaligen DDR dargestellt werden. Informationen unter www.miniaturenpark.de.

  • Urzeitpark Sebnitz - Rund 400 Plastiken von urgeschichtlichen Säugetieren und Kleinlebewesen können in einem Park in Sebnitz bewundert werden. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Urzeitpark Sebnitz.

  • Modelleisenbahnmuseum in Sebnitz - In Selbitz stellt die Firma Tillig die beliebten Modelleisenbahnen her. Deshalb wurde vor Ort auch ein Modelleisenbahnmuseum eröffnet, in dem mehrere Züge eine Modelllandschaft durchqueren. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Modelleisenbahnmuseum in Sebnitz.

  • Modellbahnland Erzgebirge in Schönfeld - Nach Angaben des Betreibers handelt es sich bei der 770 m² großen Modellbahn in Schönfeld (Thermalbad Wiesenbad) um die größte Spur 1-Anlage Europas. Es wird der ehemalige Landkreis Annaberg, heute Teil des Erzgebirgskreises, im Maßstab 1:32 dargestellt. Auf einer dreidimensionalen Landkarte fahren mit Computer gesteuerte Züge und Rangiereinheiten auf zirka 660 Metern Gleisen. Informationen unter www.modellbahnland-erzgebirge.de.

  • Hochseilgarten und Kletterwald Moritzburg - Im Moritzburger Hochseilgarten und Kletterpark am Mittelteich werden Freizeitspaß und Abenteuer für Groß und Klein angeboten. Informationen unter Hochseilgarten und Kletterwald Moritzburg.

  • Kletterwald Greifensteine - Ein Erlebniskletterwald bei den Greifensteinen, mit mehreren Parcours und verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Informationen unter www.kletterwald-greifensteine.de.

  • Sommerrodelbahn und Modelleisenbahnausstellung Seiffen - Ein kleiner Outdoorfreizeitpark mit Sommerrodelbahn, Kletterwand und der größten digitalen TT-Eisenbahnanlage in Sachsen. Informationen unter www.seiroba.de.

  • Taurasteinturm in Burgstädt - Das Wahrzeichen von Burgstädt ist mehr als nur ein einfacher Aussichtsturm. Er befindet sich im Wettinhain, einer Park- und Erholungsanlage mit Camera obscura, Teichen, Abenteuerspielplatz usw., und wird auch für wechselnde Ausstellungen genutzt. Informationen unter www.taurasteinturm.de.

  • Spielzeugland Stockhausen in Olbernhau - Eine Spielwelt mit Holz-Erlebnis-Spieleburg, Röhrenrutsche, Puppenstube, Eisenbahn und vielen weiteren Überraschungen, selbst eine Bastelwerkstadt, in der die Kinder kreative Geschenke und Accessoires herstellen können gibt es hier. Außerdem finden regelmäßig thematische Veranstaltungen statt. Informationen unter www.stockhausen-spielzeugland.de.

  • Spielzeugmuseum Seiffen - Die Herstellung von Holzspielzeug hat in Seiffen eine lange Tradition. Im Volkskundlich-Historischen Museum von Seiffen wird die Spielzeugherstellung vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart gezeigt. Zum Museum gehört außerdem ein Freilichtmuseum. Hier wird das mühevolle Alltagsleben der Vergangenheit gezeigt. Informationen unter www.spielzeugmuseum-seiffen.de.

  • Spielzeugmuseum Görlitz - Die Spielzeugwelt unserer Eltern und Großeltern. Besondere Schwerpunkte sind Spielzeug aus dem Erzgebirge und das Reich der Miniaturen. Informationen unter www.spielzeugmuseum-goerlitz.de.

  • EuroEddy's FamilyFunCenter in Leipzig - Ein großer Indoor-Abenteuerspielplatz in Leipzig mit Gokart, Riesenkletteranlage, Alpenzug, Tischtennis, Hüpfkissen, Trampolin und vielem mehr. Informationen unter www.euroeddy-leipzig.de.

  • Unikatum Kindermuseum in Leipzig Plagwitz - In dem Museum werden wechselnde Ausstellungen für Kinder gezeigt, mit Exponaten die auch angefasst und untersucht werden können. Informationen unter www.kindermuseum-unikatum.de.

  • Kosmonautenzentrum "Sigmund Jähn" in Chemnitz - Hier gibt es Wissenswertes aus Weltraumforschung und Raumfahrt für Groß und Klein zu entdecken, inklusive Raumfahrertests. Informationen unter www.kosmonautenzentrum.de.

  • Deutsche Raumfahrtausstellung in Muldenhammer - Am 26.08.1978 flog mit dem NVA-Luftwaffenoffizier Sigmund Jähn der erste Deutsche in einer sowjetischen Sojusrakete ins All. Daraufhin wurde in seinem Geburtsort Morgenröthe-Rautenkranz eine Ausstellung eröffnet. Nach mehreren Umgestaltungen und Erweiterungen entwickelte sich daraus ein beeindruckendes Museum zur Geschichte der gesamtdeutschen Raumfahrt und Weltraumforschung. Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist das ehemalige Trainingsmodul der Raumstation MIR, in dem viele europäische Raumfahrer für den Flug in den Weltraum vorbereitet wurden. Informationen unter www.deutsche-raumfahrtausstellung.de.

  • Waldseilpark Dresden-Bühlau - Unweit des Blauen Wunders befindet sich ein Kletterpark, in dem auf 11 Strecken 90 Kletterelemente zu überwinden sind. Eine besondere Attraktion sind die 14 Seilbahnen, von denen einige auch ohne vorherige Kletterei erreichbar sind. Informationen unter www.waldseilpark-dresden.de.

  • Spielzeugmuseum zum Herrnholz in Schkeuditz - Ein Ausflug in die Vergangenheit in Schkeuditz mit Exponaten aus der Zeit von 1870 bis 1970. Informationen unter www.spielzeugmuseum.de.

  • Kleine Sächsische Schweiz - Im Ortsteil Dorf Wehlen der Stadt Wehlen ist die Sächsische Schweiz als Miniaturdarstellung zu besichtigen. Hier können nach der einmaligen Aussicht vom nahegelegenen Basteifelsen die Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele des in Sachsen und Böhmen liegenden Elbsandsteingebirges bewundert werden. Die aus einheimischem Sandstein naturgetreu nachgebildeten Attraktionen geben damit einen Überblick über die Schönheiten dieser einmaligen Felsenlandschaft. Informationen unter www.kleine-saechsische-schweiz.de.

  • Volkssternwarte und Planetarium Drebach - Seit 2001 gehört der ursprünglich aus einer Schulsternwarte hervorgegangene und mehrfach erweiterte Komplex, der sowohl aus einer Sternwarte als auch aus einem Zeiss-Planetarium besteht, zu den wenigen Einrichtungen in Deutschland, in denen die reale Beobachtung von Himmelskörpern ebenso wie Projektionen des Weltraums möglich sind. Informationen unter www.sternwarte-drebach.de.

  • Karl-May-Haus in Hohenstein-Ernstthal und Karl-May-Höhle - Im Geburtshaus von Karl May, in Ernstthal, erinnert eine Dauerausstellung an den Schriftsteller Karl May. Vom Karl-May-Haus führt außerdem der Karl-May-Wanderweg zur Karl-May-Höhle, ein Bergwerkstollen von 1620, in der sich Karl May, der in seiner Jugend auf die schiefe Bahn geraten war, mehrmals vor der Polizei versteckte. Informationen auf www.karl-may-haus.de.

  • Reinert Ranch in Trebendorf - Freizeitpark zum Thema Wilder Westen und mit weiteren Freizeitangeboten in Trebendorf in der Oberlausitz. Informationen unter www.reinert-ranch.de.

  • Kulturinsel Einsiedel - Ein ungewöhnlicher Abenteuerfreizeitpark für die ganze Familie mit alternativen Spielgeräten und Baumhäusern aus natürlichen Materialien in der Gemeinde Neißeaue. Informationen unter www.kulturinsel.de.

  • Belantis in Leipzig - Ein Vergnügungs- und Familienpark mit Freizeit- und Erholungscharakter in Leipzig. Informationen unter www.belantis.de.

  • Kanupark Markkleeberg - In einer olympiatauglichen Wildwasseranlage, an den künstlichen Seen der ehemaligen Tagebaugruben, kann man im Schlauchboot mit einer Raftinggruppe, allein im Kajak oder mit einem Hydrospeed-Brett auf dem schäumenden Wasser der Stromschnellen und Strudel eines künstlichen Flusses hinuntersausen. Informationen unter www.kanupark-markkleeberg.de.

  • Augustusburger Freizeitzentrum Rost's Wiesen - Im Sommer locken die Sommerrodelbahn und die Minigolfanlage im Winter dagegen die bei Bedarf künstlich beschneiten Skipisten und die Rodelbahn zahlreiche Besucher und Freizeitsportler an. Informationen unter www.augustusburg.net.

  • Freizeitpark Kinderspielpark Kaltwasser - Der Kinderspielpark Kaltwasser liegt in der Oberlausitz, in der Nähe von Görlitz. Es erwarten Sie 35 Attraktionen auf 6000 qm. Spielen, Erholen, Gastlichkeit, unter schattenspendenden Laubbäumen bieten wir Erlebnisspaß für Kinder bis 12 Jahre. Informationen unter kinderspielpark-kaltwasser.de. Eingetragen von Kinderspielpark Kaltwasser.

  • Elbe-Freizeitland in Königstein - Unterhalb der Festung Königstein, direkt an der Elbe, erwartet ein familienfreundlicher Freizeitpark die großen und kleinen Besucher. In dem Park sind einerseits Mut, Aktivität und Muskelkraft gefragt, andererseits wird aber auch für Entspannung und Unterhaltung gesorgt. Hierzu gehört zum Beispiel ein Miniaturland mit Modelleisenbahn, in dem Sehenswürdigkeiten an der Elbe gezeigt werden. Informationen unter www.elbefreizeitland-koenigstein.de.

  • Eisenbahnwelten in Rathen - Der Kurort Rathen ist für die Felsenformation der Bastei, dem Naturtheater im Amselgrund und dem Amselsee berühmt. Doch auch auf der anderen Seite der Elbe gibt es eine Attraktion: Eine große Gartenbahnanlage lässt hier nicht nur bei Eisenbahnfreunden das Herz höher schlagen. Informationen unter www.eisenbahnwelten-rathen.de.

  • Rodelpark Oberoderwitz - Nicht weit von Zittau entfernt gibt es in Oberoderwitz, einem Ortsteil von Oderwitz, eine große Sommerrodelbahn, die sogar das ganze Jahr über geöffnet hat. Informationen unter www.rodelbahn-oberoderwitz.de.

  • Märchengarten im Kohrener Land - Bekannte Märchenmotive können im Kohren-Sahliser Ortsteil Gnandstein in dem gegenüber der Burg Gnandstein liegenden Märchengarten als Miniaturdarstellungen bewundert werden. Kurzinformationen unter Miniatur- und Märchengarten im Kohrener Land.

  • Sommerrodelbahn in Kohren-Sahlis - Ein weiteres bei Kindern beliebtes Ausflugsziel im Kohrener Land ist die Sommerrodelbahn. Die 2001 eröffnete, 527 Meter lange Bahn bietet einen riesen Spaß für Jung und Alt. Kurzinformationen unter Sommerrodelbahn Kohren-Sahlis.

Ausflugsziele für Kinder in den Randregionen von Sachsen:




Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.