Rheinland-Pfalz - Ausflugsziele

Burg Sooneck

Burg Sooneck Blick auf Burg Sooneck Burg Sooneck am Rhein

Fotos: frankdobb, Byron Howes und Marie Thérèse Hébert & Jean Robert Thibault - CC BY-SA

Wie der Name der Burg schon sagt, steht die ungefähr zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert erbaute Befestigungsanlage an einer Ecke des Soonwaldes, der hier inzwischen allerdings als Binger Wald bezeichnet wird. Auf einem Felsvorsprung über dem Rhein kontrollierten die Herren von Hohenfels die Region. Hierbei schienen sie bei der Erstreitung ihres Lebensunterhaltes nicht gerade zimperlich vorgegangen zu sein. Als Raubritter wurden sie von König Rudolf von Habsburg beschimpft, der deshalb 1282 die Burg eroberte und dem Erdboden gleichmachte. Was hierbei mit den Bewohnern geschah, ist hingegen nur noch als Legende überliefert.

Die Burg wurde nach 1346 neu errichtet und 300 Jahre lang von verschiedenen Adelsherren bewohnt. Doch 1689 wurde sie während des Pfälzischen Erbfolgekrieges von Truppen des französischen Königs erneut zerstört. Nun schien das Ende der Anlage besiegelt, denn Burgen waren ja ohnehin nicht mehr zeitgemäß. Doch in der Epoche der Romantik entdeckte das preußische Herrscherhaus der Hohenzollern die verfallende Ruine. Die Burg wurde als Jagdschloss erneut wieder aufgebaut, wobei in der Architektur einige der damaligen Vorstellungen über das Mittelalter einflossen.

Heute kann die aus Vorburg und Kernburg bestehende Anlage per Führung besichtigt werden. Zu sehen sind einige Räume mit der typischen Ausstattung des 19. Jahrhunderts. Hierzu gehören auch einige Gemälde aus dem Originalbesitz der Hohenzollern. Außerdem gibt es in der als Rosengarten gestalteten Vorburg ein Burgrestaurant. Das kann allerdings erst nach der Entrichtung des Eintrittspreises für die Burgführung aufgesucht werden.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über die Burg Sooneck:

Hotels in der Nähe der Burg Sooneck in der Weinstadt Bacharach:

Hotels in Bacharach
Hotels in Bacharach am Welterbe Mittelrhein auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis der Burg Sooneck bei Bacharach:


Lage der Burg Sooneck:

Hier kann die Route zur Burg berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 50.0194 und Longitude (Längengrad) = 7.8250.

Die Burg Sooneck als Markierung auf der zoombaren Landkarte von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Rheinland-Pfalz