Rezepte - Backrezepte

Rhabarberkuchen mit Honigbaiser

Rhabarberkuchen mit Honigbaiser

Rhabarberkuchen mit Honigbaiser:

Dieses leckere Kuchenrezept habe ich von www.kuechengoetter.de. Allerdings habe ich es noch ein wenig modifiziert und nun ist es perfekt.

Teigzutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 ganzes Ei
  • 3 Eigelb
  • 50 g Speisestärke
  • 150 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Zimt
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • zirka 600 g Rhabarber

Zutaten für die Decke:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 50 g Honig

Teigzutaten gut verrühren und auf den Boden einer gefetteten 24'er-Springform verteilen und am Rand etwas hochziehen. Den Rhabarber waschen und an den Enden abschneiden. Dann in zirka 2 cm lange Stücke schneiden und den Teig ganz dicht damit belegen. Der Rhabarber wird nicht gezuckert. Nun zirka 45 Minuten bei 190°C backen.

Kurz vor Ende der Backzeit die 3 Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen. Unter ständigem Rühren den Zucker und den flüssigen Honig zufügen. Die Masse muß so steif sein, dass man die Schüssel umdrehen könnte ohne dass etwas herausläuft.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit dem steifen Eiweiß bestreichen. Dann weitere 15 Minuten backen.

Rezept als Druckversion


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.