Rezepte - Suppen

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe (für 6 Portionen):

Hier kommt meine absolute Lieblingssuppe, wie ich sie seit Jahren koche. Manchmal koche ich sie zweimal wöchentlich, so gut schmeckt sie uns. Diese Menge schaffen auch locker 6 hungrige Partygäste. Also viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten:

  • 150 g Zwiebelschmalz
  • 750 g Rindfleisch
  • 1,5 Esslöffel scharfes Paprikapulver
  • 3 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1,5 l Fleischbrühe
  • 150 ml Rotwein
  • 4 gewürfelte Kartoffeln
  • 3 grüne Paprikaschoten, gewürfelt
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • Saure Sahne

Zubereitung:

Das Fleisch wie Gulasch (vielleicht etwas kleinere Stücke) schneiden. Nun das Schmalz im Topf zerlassen und das Fleisch darin anbraten. Habt ihr kein Zwiebelschmalz dann klein gewürfelte Zwiebeln in normalem Schmalz anbraten und dann erst die Gulaschstücke zugeben. Paprikapulver, Majoran und Salz zugeben, mit der Fleischbrühe auffüllen und den Rotwein unterrühren. Alles 1 Stunde zugedeckt bei mittlerer Hitze garen oder im Schnellkochtopf zirka 15 Minuten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und die Paprika würfeln. Das geht sehr gut mit dem Genius Zwiebelschneider, den ich sowieso sehr empfehlen kann. Auch die geschälten Tomaten aus der Dose klein schneiden. Nun alles zur Suppe geben und weitere 20 Minuten kochen lassen. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Löffel saurer Sahne servieren.

Rezept als Druckversion


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.