Nordrhein-Westfalen - Ausflugsziele

Rothaarsteig im Rothaargebirge

Rastplatz auf dem Rothaarsteig Rothaarsteig bei Züschen Rothaarsteig in der Hochheide Neuer Hagen

Fotos: Dirk Schmidt, Christiane Rummel und holger-ndf - www.pixelio.de

Über eine Länge von 155 km führt der Rothaarsteig durch das gesamte, sich von Nord nach Süd streckende Rothaargebirge, vorbei an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Naturschauspielen. Ähnlich dem Rennsteig im Thüringer Wald wurde auch der von der Stadt Brilon bis nach Dillenburg in Hessen verlaufende Fernwanderweg auf der Kammlinie angelegt. Mit Ausnahme einiger weniger Senken, wie den naturgeschützten und unberührten Tälern der Eder und des Schwarzbachs, meidet er weitgehend die Niederungen mit ihren Bachläufen und quert stattdessen fast alle wichtigen Berge dieses Gebirgszugs, und damit auch viele tolle Aussichtspunkte. Hierzu gehören unter anderem der Langenberg, der mit 843,2 m ü. NN höchste Berg des Rothaargebirges; der berühmte Kahle Asten, auf dem sich neben der Wetterstation auch ein Aussichtsturm befindet und der Westenberg mit dem Rhein-Weser-Turm. Zu den besonderen Naturattraktionen am Rothaarsteig zählen aber auch die Felsenklippen der Bruchhauser Steine und mehrere Quellen, zu denen sogar die Quellen von Ruhr und Lahn gehören. Auch wenn so manche Ortschaft und die Wintersportstadt Winterberg auf dem Weg liegen, geht es doch meist durch dichten Wald, aber auch durch lichte Regionen. Eine Besonderheit sind hierbei mehrere auf den Höhen liegende Heidelandschaften, die so genannten Hochheiden, die eine ursprünglich durch den Einfluss des Menschen entstandene Landschaftsform sind und durch ihren weitgehend niedrigen Bewuchs ebenfalls gute Fernblicke ermöglichen.

Der Rothaarsteig führt durch sehr dünn besiedeltes Gebiet und damit durch eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Im Unterschied zum Thüringer Rennsteig blickt der Kammweg des Rothaargebirges allerdings nicht auf eine lange Geschichte zurück und er ist somit auch nicht mit historischen Grenzsteinen markiert. Erst 2001 wurde er eröffnet. Dass dabei der berühmte Wanderweg in Thüringen als Vorbild diente, ist unverkennbar. Trotzdem gibt es einige Unterschiede. So liegen auf dem Rothaarsteig auch mehrere Erlebnisstationen, zu denen auch die besonders beliebte Hängebrücke bei Kühhude gehört. Außerdem gibt es an manchen Stellen zwei parallel verlaufende Strecken und im Süden sogar noch eine zweite durch den Westerwald verlaufende Variante. Außerdem gibt es für den Rothaarsteig keine Empfehlungen zu den Etappen-Einteilungen. Hier muss wohl jeder sein eigenes Maß finden.

Wegmarkierung Rothaarsteig:

Wegemarkierung Rothaarsteig

Als Markierung des Hauptwanderwegs dient das hier gezeigte, liegende weiße "R" auf rotem Untergrund. Die zum Rothaarsteig führenden Wanderwege wurden mit einem gleichartigen Symbol gekennzeichnet, das allerdings aus einem schwarzen "R" auf gelben Untergrund besteht.

Weitere Informationen über den Rothaarsteig:

Hotels im Rothaargebirge und im Sauerland:

Hotels in Winterberg
Hotels in der Tourismusregion Winterberg im Rothaargebirge auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen in und im Umkreis des Rothaarsteigs (Winterberg)::




Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.