Nordrhein-Westfalen - Ausflugsziele

Eifel - Narzissen- bzw. Osterglockentäler

Narzissen im Perlenbachtal Narzissen bzw. Osterglocken in der Eifel Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal

Fotos: BBKurt, Caronna und Caronna - CC BY-SA

Im Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal bei Monschau und im Oleftal bei Hellenthal wachsen die bundesweit größten Bestände an wilden Narzissen. Nahezu 20 Millionen wilde Osterglocken, wie die Narzissen auch genannt werden, sorgen jedes Jahr, von Ende März bis Anfang Mai, in den idyllisch liegenden Tälern für unendlich erscheinende gelbe Blütenteppiche. Damit ist die an der Grenze zu Belgien liegende Region der Eifel im Frühjahr ein einzigartiges Naturparadies und ein besonders beliebtes Ausflugsziel.

Zunehmend erfreuen sich heute zahlreiche Besucher an dem Naturschauspiel, das noch vor wenigen Jahrzehnten durch die Pflanzung von Fichtenschonungen massiv bedroht war. Nur dem beherzten Engagement von Naturschützern und der Landesverwaltung von Nordrhein-Westfalen ist die Wiederbelebung der weiträumigen Osterglockenwiesen zu verdanken. Durch den so genannten Vertrauensnaturschutz werden die Wiesenflächen heute von den hiesigen Landwirten nur noch extensiv genutzt, sodass die artenreiche Wiesenflora erhalten bleibt und auch im Sommer viele blühende Pflanzenraritäten, wie Orchideen, Sumpf-Läusekraut und Heide-Wicke, die Landschaft verschönern.

Ein beliebter Ausgangspunkt für die Narzissenwanderungen im Frühjahr ist der Monschauer Ortsteil Alzen. Am Parkplatz "Zum Brüchelchen" beginnt ein 16 km langer Wanderweg durch die Osterglockenwiesen im Perlenbachtal. Er bietet ein ganztägiges Naturerlebnis, muss aber natürlich nicht unbedingt in voller Länge begangen werden.

Da die Narzissen oft in der Osterzeit blühen, sind sie meist das ideale Osterausflugsziel. Deshalb möchten wir passend zur Jahreszeit auch an Goethes Osterspaziergang erinnern.

Städtereiseziel in der Umgebung der Narzissenlandschaft in der Eifel:

Monschau
Eine stark verwinkelte Fachwerkstadt in einem engen, von steilen Hängen eingefassten, wildromantischen Tal, mit zahlreichen kulturhistorisch wertvollen Museen und dem besonders sehenswerten Roten Haus.

Hotels in der Nähe des Ausflugsziels Narzissentäler Eifel bei Monschau:

Hotels in Monschau
Hotels in Monschau auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitangebote und Museen im Umkreis der Narzissentäler (Monschau):

Hotels in Monschau von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Lage von Höfen (Monschau), Ortsteil Alzen:

Hier kann die Route zum Wanderparkplatz Brüchelchen, dem Ausgangspunkt des Narzissenwanderwegs berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude = 50.52464 und Longitude = 6.27177.

Monschau-Höfen, Ortsteil Alzen, Parkplatz "Zum Brüchelchen", mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf der Landkarte von OpenStreetMap (Beginn des Wanderwegs):

Lageplan als größere Karte zeigen.



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.