Freie Hansestadt Bremen - Ausflugsziele

Bremerhaven - Deutsches Schiffahrtsmuseum

Segelschiff Seute Deern im Schiffahrtsmuseum Betonrumpfschiff Paul Kossel Hafenbecken Schiffahrtsmuseum Bremerhaven

Bereits von der Columbusstraße aus gesehen, fallen gegenüber des Columbus-Centers die Masten eines alten Segelschiffes, der im vorigen Jahrhundert erbauten Seute Deern, ins Auge. Das Schiff ist das auffälligste Ausstellungsstück des Deutschen Schiffahrtsmuseums, das 1975 im Alten Hafen von Bremerhaven eröffnet wurde und sich bald zu einer touristischen Hauptattraktion der Weserstadt entwickelte. Mehrerer Schiffe liegen seither in diesem Hafenbecken, die allesamt besichtigt werden können. Neben der bereits erwähnten Seute Deern sind das insbesondere mehrere Schlepper und das Museums-U-Boot Wilhelm Bauer (U 2540).

Das imposanteste Ausstellungsstück befindet sich dagegen im angrenzenden Ausstellungsgebäude. Es handelt sich hierbei um eine im Schlick der Weser gefundene Hansekogge aus dem Jahr 1380. Sie war der ursprüngliche Grund für die Gründung des Museums. Nach einer aufwendigen, mehrere Jahrzehnte andauernden Konservierung konnte sie wie ein Puzzle aus 2.000 Einzelteilen zusammengesetzt werden. Heute ist die Hansekogge deshalb das älteste Schiff der inzwischen auf mehrere Wasserfahrzeuge angewachsenen Mittelalterflotte des Museums.

Wechselnde Ausstellungen zur Geschichte der Schifffahrt runden das Museumsangebot ab. Gleichzeitig ist das Deutsche Schiffahrtsmuseum auch eine wichtige Forschungsstätte, insbesondere bei der Entwicklung von Konservierungsmethoden als auch bei der Erweiterung unseres Wissens über die Geschichte der Seefahrt.

Öffnungszeiten und weitere Informationen zum Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Bremerhaven:

Hotels in Bremerhaven
Hotels in Bremerhaven auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis des Deutsches Schiffahrtsmuseums in Bremerhaven:

Hotels in Bremen von Hotel.de für wenig und für viel Geld.


Lage des Deutschen Schiffahrtsmuseums:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (entspricht dem Breitengrad) = 53.53958 und Longitude (entspricht dem Längengrad) = 8.57864.

Das Deutsche Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven, am Columbuscenter, mit Straßenkarte und Zoomfunktion auf dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Weihnachtsgeschenke bei Amazon

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.



Abstimmung zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Niedersachsen