Hessen - Ausflugsziele

Tierparks und zoologische Gärten

Wir stellen auf dieser Seite Tierparks und zoologische Gärten in Hessen vor, die besonders bei Familien mit Kindern zu den beliebtesten Ausflugszielen dieses Bundeslandes gehören. Zu den Freizeitzielen mit Tieren gehören auch Wild- und Vogelparks. Außerdem kann jeder auf dieser Seite einen Tierpark eintragen oder einen Kommentar abgeben.

Auswahl von Tierparks und zoologischen Gärten in Hessen:

Wildpark Englischer Garten Eulbach
Oberhalb von Michelstadt und Erbach befindet sich ein großer englischer Landschaftsgarten. In ihm wurden Anfang des 19. Jahrhunderts für den Grafen von Erbach-Erbach antike Steinmetzarbeiten und Rekonstruktionen aufgestellt, die entlang des Verlaufes des römischen Limes gefunden wurden. Deshalb gilt das heute mit einem Wildpark kombinierte Ausflugsziel zugleich als ältester archäologischer Park Deutschlands, der auch bei Kindern beliebt ist.
Wildpark Knüll bei Homberg (Efze)
In großzügig angelegten Gehegen, Gattern und Volieren können rund 350 Tiere in größtmöglicher Freiheit beobachtet werden. Der 50 ha große Park liegt im Knüllgebirge, das wegen seiner ursprünglichen Natur auch gern als Rotkäppchenland bezeichnet wird. Zum Wildpark gehören außerdem eine Naturausstellung und ein Aussichtsturm.

Tierparks und zoologische Gärten in Hessen, die auch von unseren Seitenbesuchern eingetragen wurden:

  • Zoo Frankfurt - Am östlichen Rand der Innenstadt von Frankfurt am Main liegend, gehört der bereits 1874 hier eröffnete Zoo zu den ältesten Anlagen dieser Art in Deutschland. Informationen unter www.zoo-frankfurt.de.

  • Opel-Zoo Kronberg - Der auf einem großen Gelände zwischen Kronberg und Königstein errichtete Tierpark zeigt etwa 1400 Tiere in 200 Tierarten aus allen Kontinenten und Klimazonen. Informationen unter www.opel-zoo.de.

  • Tierpark Sababurg - Bereits 1571 wurde der heute noch existierende Tierpark angelegt. Er befindet sich an der Sababurg, die im einsamen Reinhardswald liegt, der wegen seiner Unberührtheit auch als Urwald bezeichnet wird. Die dünn besiedelte Region ist Heimat vieler Sagen und Legenden, die als Vorlage für einige der Grimmschen Märchen dienten. Wohl deshalb wird die Sababurg auch Dornröschenschloss genannt. Informationen unter www.tierpark-sababurg.de.

  • Fasanerie Wiesbaden - Ein Tier- und Pflanzenpark im Nordwesten der Stadt. Eintritt ist kostenlos. Informationen unter www.fasanerie.net.

  • Wild- und Freizeitpark Willingen - Mit Wildgehege, Märchenwald, Saurierpark, Falknerei und Papageien Informationsprogramm bietet der inmitten eines Naturschutzgebietes liegende Park am Ettelsberg für Jung und Alt zahlreiche Attraktionen. Informationen unter www.wildpark-willingen.de.

  • Wildpark Donsbach - Ein beliebtes Familienausflugsziel ist der 21 ha große Tierpark in Dillenburg-Donsbach, in dem hauptsächlich europäische Wildtiere zu sehen sind. Außerdem gibt es einen Streichelzoo. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wildpark Donsbach.

  • Vogelburg Hochtaunus - Der einmalige Papageien- und Vogelpark im Naturpark Hochtaunus dient auch als Altersruhesitz für gefiederte Haustiere. Informationen unter www.vogelburg.de.

  • Vivarium Darmstadt - Die kleine aus Terrarien, Aquarien und Tiergehegen bestehende Anlage in der hessischen Großstadt Darmstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel der südlichen Region von Hessen. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Vivarium Darmstadt.

  • Wildtierpark Edersee - Am Edersee kann ein Wildtierpark mit heimischen Wildtieren besucht werden. In großen Gehegen und zum Teil völlig frei können Tierarten wie Wolf, Luchs, Wisent, Hirsch und Reh aus nächster Nähe beobachtet werden. Sehr beliebt ist außerdem das Schaufüttern. Informationen unter www.wildtierpark-edersee.eu.

  • Greifenwarte Wildpark Edersee - Im Wildpark Edersee gibt es auch Flugvorführungen mit Falken, Milanen, Uhus und Adlern. Informationen unter www.greifenwarte-edersee.de.

  • Waldzoo Offenbach - Neben vielen Haustieren gibt es im Waldzoo Offenbach auch exotische Tiere, wie Kängurus und Stinktiere, zu besichtigen. Die gegenüber der Stadthalle Offenbach liegende Anlage ist ein ideales Familienausflugsziel und viele Tiere können sogar gestreichelt und gefüttert werden. Informationen unter www.waldzoo-offenbach.de.

  • Spessart Wildpark Bad Orb - Im Orbtal mit seinen schönen Spazierwegen können Wisente und verschiedene Rotwildtierarten beobachtet werden. Außerdem gibt es einen Haustierstreichelzoo mit Ziegen und Eseln. Informationen unter www.spessart-wildpark.de.

  • Wildpark Tiergarten Weilburg - Auf einem riesigen Gelände, in der Nähe des Stadtteils Hirschhausen, befinden sich mehrere Gehege und Weihe, in denen sich hauptsächlich einheimische Tierarten befinden. Die Anlage geht auf die Tierhaltung der Grafen und Fürsten aus dem Haus Nassau-Weilburg zurück, die hier bereits 1590 Damwild für die Jagd hielten. Außerdem befindet sich auf dem Gelände ein kleines Bauernhausmuseum. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wildpark Tiergarten Weilburg.

  • Krokodilzoo in Friedberg - Vor den Toren von Friedberg befindet sich eine weltweit einmalige Anlage, in der nicht nur Krokodile aus nächster Nähe beobachtet werden können sondern sie auch zu begreifen und zu füttern sind, und man laut Eigenwerbung sogar mit ihnen schwimmen kann. Einzige Bedingung: Besucher müssen sich vorher bei der Einrichtung anmelden. Informationen unter www.alligator-action-farm.de.

  • Wildpark Gersfeld (Hochwildschutzpark Ehrengrund) - In der hessischen Rhön, im tief eingeschnittenem Ehrengrund, führt ein kurzer und ein langer Rundweg durch die 50 ha große Anlage, in deren großzügig angelegten Gehegen hauptsächlich einheimische Tierarten beobachtet werden können. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Wildpark Gersfeld.

  • Wildpark Brudergrund bei Erbach - In einem riesigen Gehege können Rotwild und Damwild beobachtet und auch gefüttert werden. Der Wildpark liegt im bewaldeten Tal des Roßbachs, zirka 2 km vom Erbacher Stadtzentrum entfernt, in Richtung Mossautal. Er kann kostenlos besucht werden und es gibt einen als Lehrpfad gestalteten Spazierweg. Die Lage des Wildgeheges haben wir auf der Landkarte von OpenStreetMap markiert.

  • Bergwildpark Meißner - Fast alle heimischen Wildtierarten können in dem bei Germerode liegenden, täglich ab 10:00 Uhr geöffneten Wildpark aus nächster Nähe beobachtet werden. Außerdem gibt es Vogelvolieren, ein kleines Museum im Waldwichtelhaus, ein Abenteuerspielplatz für die Kinder und natürlich auch ein Gasthaus mit Biergarten. Weitere Informationen mit der Internetsuche: Bergwildpark Meißner.

  • Tierpark Rose in Melsungen - In ruhiger Waldlage im Melsunger Ortsteil Röhrenfurth kann ein reizvoller Kleintier- und Streichelzoo mit Waldgaststätte, Indianerdorf, Kutschenfahrten, Ponyreiten und Märchenplatz besucht werden. Informationen unter www.tierpark-rose.de.

  • Vogelpark Schotten - In dem sehr schön angelegten Park findet man außer einer großen Anzahl verschiedener heimischer sowie exotischer Vogelarten auch "große" Tiere, wie Lamas und Kängurus. Ebenso sind hier die lustigen Erdmännchen, Affen, Polarfüchse u.v.m. zu Hause. Außerdem gibt es für die Kleinen ein großes Spielgelände mit einem Naturpfad für die Sinne. Informationen unter www.vogelpark-schotten.de. Eingetragen von silke.

  • Fasanerie Klein Auheim (Hanau) - Außer unseren Tieren, die Sie in den naturnahen Gehegen beobachten können, bieten wir Ihnen noch weitere Attraktionen. Informationen unter www.erlebnis-wildpark.de. Eingetragen von karlo.

  • Vogelpark Herborn Uckersdorf - Eine Perle unter den kleineren deutschen Tiergärten ist der idyllisch am Westerwaldsteig gelegene Vogelpark in Herborns Stadtteil Uckersdorf. Über 70 Vogel- und Tierarten in naturnahen, z.T. begehbaren Gehegen, Beteiligung an Erhaltungs-Zuchtprogrammen, naturkundliche Aktionen, Säugetiere wie Lizst-Äffchen und Parma-Kängurus, Streichelzoo, Garten-Café mit Sonnenterrasse, Spielplatz. Informationen unter www.vogelpark-herborn.de. Eingetragen von Stadtmarketing Herborn GmbH.

  • Tiergarten Fasanerie Groß-Gerau - Eingebettet in den Park Fasanerie ist der etwa 20.000 qm große Tiergarten. In diesem kann man etwa 350 Tiere in 75 Arten, darunter Wildschweine, Zwergzebus, Hängebauchschweine, allerlei Wasservögel, Pfaue, Luchse, Störche, Wellensittiche und den "lachenden Hans", ein hübsch aussehender Vogel, sehen. Informationen unter www.gg-online.de/html/fasanerie.htm. Eingetragen von hjp.

  • Vogelpark Biebesheim - In dem Vogelpark werden Vögel aus allen Teilen der Welt gezeigt, darunter auch Exoten aus dem tropischen Regenwald. In dem Freifluggehege sind Vögel in den einzelnen Flugphasen besonders gut zu beobachten. Informationen unter www.gg-online.de/html/vogelpark.htm. Eingetragen von hjp.

  • kobelt Zoo Frankfurt Schwanheim - Klein aber fein. Verein...kein eintritt...lebt von spenden Eingetragen von jkl.

Wir freuen uns über weitere Hinweise zu Tierparks und zoologische Gärten in Hessen, die in den nachfolgenden Eingabefeldern eingetragen werden können.


 

Weiteren Tierpark oder einen Freizeittipp mit Tieren in Hessen eintragen:

Name oder Pseudonym *:
Bezeichnung des Ausflugs- oder Freizeitziels *:
URL bzw. Link (wenn vorhanden):
Kurztext zum Ausflugs- oder Freizeitziel *:
E-Mail (wird nicht angezeigt) *:
Eingabe prüfen:

Unpassende und gesetzeswidrige Einträge werden unverzüglich gelöscht.

*Pflichtfelder



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.