Urlaub und Ausflug in Deutschland

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Ostdeutschland (ehemalige DDR)

Hier werden die schönsten und beliebtesten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeitangebote in Ostdeutschland vorgestellt. Hierzu gehören die fünf auf dem Gebiet der ehemaligen DDR liegenden Bundesländer und die Stadt Berlin, inklusive der Stadtbezirke in Westberlin. Nicht dabei ist die östliche Region von Bayern, die wir unter Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Bayern vorstellen.

Zur hier vorgestellten und per Abstimmung ermittelten Hitparade der Reiseziele in Ostdeutschland gehört auch die Region Mitteldeutschland. Außerdem kann man sich in Ostdeutschland in mehreren Museen und Ausstellungen über das Leben in der DDR informieren, zu denen zum Beispiel das DDR-Museum in Apolda gehört. Die Deutsche Demokratische Republik, so die einst offizielle Bezeichnung der DDR, ist darüber hinaus auch ein umfangreich behandeltes Thema im Haus der Geschichte in Bonn.

Hitparade der schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in den Tourismusregionen von Ostdeutschland (1 - 12):

Mühlhausen
Mühlhausen (227 mal gewählt)
Eine einst sehr mächtige freie Reichsstadt mit einem geschlossen erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern und mehreren noch stehenden Teilen der Stadtmauer.
Stralsund
Stralsund (79 mal gewählt)
Viele ehemalige Patrizierhäuser, mittelalterliche Klosteranlagen und prunkvolle Sakralbauten gibt es in der gut erhaltenen Altstadt von Stralsund zu sehen, die wegen ihres historischen Erbes, insbesondere das aus der Zeit der Hanse, zusammen mit Wismar in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO steht.
Frauenkirche
Dresdner Frauenkirche (70 mal gewählt)
Seit ihrem Wiederaufbau von 1994 bis 2005 gehört die 91 m hohe protestantische Kirche zu den Besuchermagneten der Stadt Dresden.
Dresdner Zwinger
Dresdner Zwinger (65 mal gewählt)
Im berühmtesten Bauwerk von Dresden gibt es neben den architektonisch besonders wertvollen Bauwerken auch die Gemäldegalerie Alte Meister und weitere herausragende Kunstsammlungen zu besichtigen.
Dresden
Dresden (63 mal gewählt)
Einst als Florenz an der Elbe weltberühmt, dann durch den Zweiten Weltkrieg zerstört, ist die ehemalige Hauptstadt des Kurfürstentums und Königreichs Sachsen nach ihrem Wiederaufbau ein Top-Reiseziel in Deutschland.
Schwerin
Schwerin (11 mal gewählt)
In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind nicht nur die meisten historischen Bauwerke vollständig erhalten, sondern mit ihnen auch der Prunk und die Pracht einer ehemaligen Residenzstadt. Diese wurde im 19. Jahrhundert im Stil des Klassizismus und des Historismus umgestaltet. Ganz besonders ziehen aber das Schloss und der Schlosspark jedes Jahr tausende Gäste in ihren Bann.
Ostseebad Warnemünde
Ostseebad Rostock-Warnemünde (10 mal gewählt)
Zweifellos zählt das ehemalige Fischerdorf Warnemünde zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen an der Ostsee. Der Grund dafür ist, dass es hier nicht nur einen großen Badestrand gibt, sondern ungewöhnlich viele weitere Touristenattraktionen, wie die historischen Straßenzüge mit ehemaligen Fischer- und Kapitänshäusern, der Alte Strom, der Leuchtturm der Rostocker Hafenausfahrt und der Teepott.
Wismar
Wismar (9 mal gewählt)
Wegen ihrer gut erhaltenen Altstadt ist die an der Ostsee liegende Hafenstadt unbedingt einen Besuch wert. Außerdem steht sie zusammen mit Stralsund auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Gotische Architekturen an Kirchen und zahlreichen historischen Häusern zeugen von der Zeit der Hanse, als Wismar einen großen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte.
Greifswald
Greifswald (8 mal gewählt)
In der am Greifswalder Bodden liegenden, gut erhaltenen historischen Universitäts- und Hansestadt können viele herausgeputzte Baudenkmäler und ein romantischer Hafen mit restaurierten alten Schiffen bewundert werden.
Potsdam Sanssouci
Schloss Sanssouci in Potsdam (5 mal gewählt)
Die Schlösser und Gärten der Hohenzollernresidenz Schloss Sanssouci sind von einmaliger Schönheit und als "preußisches Versailles" weltberühmt, weshalb sie auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Außerdem gibt es in den Schlössern und Bauwerken dieser weiträumigen Anlage auch mehrere Ausstellungen und Museen, wie z.B. die verschiedenen Schlossmuseen, die Bildergalerie und die Römischen Bäder.
Erfurter Altstadt
Erfurt (4 mal gewählt)
Gewaltige, auf einem Berg erbaute gotische Sakralbauten (Dom und Severikirche) beherrschen das Zentrum der Thüringer Landeshauptstadt, die eines der größten und am besten erhaltenen Altstadtgebiete Deutschlands besitzt.
Görlitz
Görlitz (4 mal gewählt)
Die seit 1945 zum Teil zu Polen gehörende sächsische Stadt ist mit ihren Baudenkmälern im Stil der Gotik, der Renaissance, des Barock und des Jugendstils eine der am besten erhaltenen historischen Städte in Deutschland.

 1 - 12   13 - 24   25 - 36   37 - 48   49 - 60   61 - 62   weiter

alle anzeigen

Hotels und Unterkünfte in Ostdeutschland:

Bei der Abstimmung vorgeschlagene Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Städte in Ostdeutschland:

Gnadau


Die schönsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten in Ostdeutschland nach Bundesländern:

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Deutschland nach Rubriken:



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.