Bayern - Städtereiseziele

Bad Kissingen - Königliche Kurstadt in Bayern

Brunnenhalle in der historischen Wandelhalle

Brunnenhalle in der Wandelhalle - weiter »

ad Kissingen ist nach einer Emnid-Umfrage der bekannteste Kurort Deutschlands und bereits 1520 gab es hier den ersten nachweisbaren Kurgast. Zu verdanken hat die Stadt ihre Entwicklung mehreren mit Mineralien angereicherten Quellen, die als Heilquellen genutzt werden. Im 19. Jahrhundert wurde die Kuranlage vom bayerischen König Ludwig I. prachtvoll ausgebaut und entwickelte sich zum Treffpunkt des europäischen Hochadels.

Allein der Kurgarten von Bad Kissingen ist eine Augenweide. Auf einer Fläche von 2 ha grünt und blüht es zwischen Alleen und Springbrunnenanlagen. Entlang des Kurgarten verläuft der Arkadenbau, der den Regentenbau mit der Wandelhalle verbindet. Als größte ihrer Art in Europa stellt sie mit ihrer offenen Architektur, mehreren Zierbrunnen und Pflanzengalerien einen Rekord dar. Mittelpunkt des Bauwerks ist die Brunnenhalle mit der Aufsehen erregenden Architektur. Hier befinden sich die Rakoczyquelle und die Pandurquelle.

Die Stadt hat auch außerhalb der Kuranlagen viel zu bieten. Kilometerlange Parks liegen an der Fränkischen Saale. Hier kann man unter anderem bis zum Gradierwerk wandern. Wer sich lieber fahren lässt, kann auch vom Rosengarten aus eine Flussfahrt mit dem so genannten Dampferle unternehmen. Außerdem verkehrt eine originalgetreue Postkutsche regelmäßig bis zum benachbarten Kurort Bad Bocklet mit dem Schloss Aschach.

In der Innenstadt von Bad Kissingen gibt es Fußgängerzonen mit tollen Einkaufsmöglichkeiten sowie Cafés und Gaststätten. Hier kann man die historische Altstadt mit dem Renaissancerathaus besichtigen.

Die Stadt ist kultureller Mittelpunkt der Region und neben vielfältigen Veranstaltungsangeboten gibt es Konzerte im prunkvollen Saal des Regentenbaus und Aufführungen im Kurtheater.

Anklickbare Bildergalerie mit Sehenswürdigkeiten und touristischen Informationen über Bad Kissingen:

Am Kurgarten König Ludwig I. im Kurgarten vor dem Regentenbau Arkaden zwischen Regentenbau und Wandelhalle Laubengang vor der Spielbank Regentenbau mit Konzertsaal Fränkische Saale Großer Springbrunnen im Rosengarten Altes Rathaus Marktplatz Rathausplatz Gradierwerk an der Unteren Saline Kurtheater

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele und Museen in und im Umkreis von Bad Kissingen:

Weitere Informationen über Bad Kissingen im Internet:

Hotels in Bad Kissingen von Hotel.de ab 35,00 Euro.


Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Diese Seite auf Facebook teilen

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.