Bayern - Städtereiseziele

München - Alte Pinakothek

Außenansicht Alte Pinakothek München Rubens Alte Pinakothek München

« zurück    München    weiter »

Fotos: Gras-Ober und Mattes - CC BY-SA

Mehr als 700 Gemälde aus der Zeit des 13. bis 18. Jahrhunderts können in der Alten Pinakothek von München in 19 Sälen und 47 Kabinetten besichtigt werden. Doch die Sammlung ist noch deutlich größer, weshalb viele der Exponate nur in wechselnden Ausstellungen zu sehen sind. Sie gehört somit sogar zu den bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt.

Zu verdanken ist die Entstehung der Alten Pinakothek den bayrischen Herzögen und Königen, die schon ab dem 16. Jahrhundert die ersten Werke von bedeutenden Künstlern malen ließen und zugleich mit dem Aufkauf von Gemälden begannen. So gelangten zum Beispiel viele Bilder von Albrecht Dürer, von Peter Paul Rubens und von Anthonis van Dyck in ihre Hände. Später folgten dann noch die Übernahme von Beständen aus der Pfalz und aus aufgelösten Klöstern. Die ursprünglich nur in den Schlössern der Herrscher hängenden Bilder wurden schließlich auf Initiative von König Ludwig I. der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Deshalb wurde die Alte Pinakothek bereits im Oktober 1836, seinerzeit noch Pinakothek genannt, als damals größtes Museumsbauwerk der Welt eröffnet.

Heute hat die Alte Pinakothek noch mehrere Geschwister, zu denen die in unmittelbarer Nachbarschaft stehenden Bauwerke der Neue Pinakothek, der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst gehören. In diesen können Kunstwerke besichtigt werden, die ab dem 19. Jahrhundert bis in unsere heutige Zeit entstanden sind. Doch das beliebteste Museum unter diesen Bildergalerien ist die Alte Pinakothek, die sogar zu den meistbesuchten Ausstellungen in Deutschland gehört.

Öffnungszeiten und weitere Informationen über die Pinakotheken in München:

Hotels in München:

Hotels in München
Hotels in München auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in München und im Umkreis:


Lage der Alten Pinakothek in München: 

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 48.1482 und Longitude (Längengrad) = 11.5701.

Die Alte Pinakothek in München (Maxvorstadt) mit Straßenkarte und Routenplaner als Markierung auf der Landkarte bzw. dem Stadtplan von OpenStreetMap:

Lageplan als größere Karte zeigen.



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.