Bayern - Ausflugsziele

Wanderwege, Wanderregionen und Wanderziele in Bayern

Bayern ist ein großes Bundesland mit sehr vielen Wandermöglichkeiten. Deshalb unterteilen wir unsere Seite mit den Wanderwegen und Wanderzielen in Bayern, die zugleich eine Unterrubrik der Wanderziele in Deutschland ist, nach weiteren Regionen.

Wanderwege, Wanderregionen und Wanderziele in Bayern nach Regionen:

Wandern in den Alpen und im Allgäu
Die Alpen und das zu großen Teilen dazugehörende Allgäu sind nicht nur die Wanderregion Nummer eins in Bayern, sondern in ganz Deutschland. Nirgendwo sonst gibt es so viele Wanderziele und Naturattraktionen.
Wandern in Franken
Mit Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken ist dieser Teil des Bundeslandes die größte Region in Bayern. Dementsprechend gibt es hier auch viele Wanderziele und Wandergebiete.
Wandern in Oberbayern
In dem größten Regierungsbezirk von Bayern gibt es sehr viele Wandermöglichkeiten, zumal diese Region von der Donau bis zu den Alpen reicht.
Wandern in Niederbayern und in der Oberpfalz
Die Wanderziele in den beiden östlichen Regionen von Bayern mit dem Bayerischen Wald und dem Oberpfälzer Wald haben wir hier zusammengestellt.
Wandern in Schwaben
Schwaben liegt im Osten von Bayern und in Baden-Württemberg. Auch ein großer Teil der Urlaubsregion des Allgäus gehört zu Schwaben.

Urlaubsregionen in Bayern mit guten Wandermöglichkeiten:

Obersee beim Königsee in Bayern
Bayerische Alpen
Dank der Kombination einer wilden, zerklüfteten Bergwelt mit traditionellem bayerischen Brauchtum und zahlreichen historischen Denkmälern gehören die Alpen zu den beliebtesten deutschen Urlaubszielen und Wanderregionen.
Urlaub im Allgäu
Allgäu
Eine besonders beliebte Urlaubsregion, die sowohl in den Alpen als auch im Alpenvorland liegt und durch ihre wunderschöne Natur sowie den zahlreichen auf Wiesen und Almen weidenden Kühen bekannt ist.
Fränkische Schweiz
Fränkische Schweiz
Bizarre Felsformationen, Tropfsteinhöhlen und viele auf Felsen thronende Burgen und Burgruinen geben der zwischen Bamberg, Bayreuth und Nürnberg liegenden Mittelgebirgsregion ein ungewöhnliches Aussehen, weshalb die Fränkische Schweiz ein ideales Wandergebiet ist.
Urlaubsziel Bayerischer Wald
Bayerischer Wald
Mit seinen dichten, naturnahen Wäldern und seinen hohen Berggipfeln ist der Bayerische Wald eines der am besten erhaltenen Naturreservoirs in Deutschland und deshalb auch ein beliebtes Ziel für Wanderungen in Bayern.
Urlaubsregion Rhön
Rhön
Vor vielen Millionen Jahren durch die Tätigkeit zahlreicher Vulkane entstanden, ist die eigenwillige, aus einzelnen Bergkuppen bestehende Mittelgebirgslandschaft ganz besonders für Naturliebhaber ein ideales Urlaubs- und Wanderziel.
Greding in der Fränkischen Alb
Fränkische Alb
Vom Main bis zur Donau reicht das bis zu 656 Meter hohe Mittelgebirge, das auch als Frankenalb, Fränkischer Jura und Frankenjura bezeichnet wird. Es besitzt sowohl in den höheren Lagen als auch in den Tälern und Randgebieten viele Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Wanderwege.
Urlaub im Odenwald
Odenwald
Romantische Kleinstädte, verträumte Täler und die bemerkenswerten Flussdurchbrüche von Neckar und Main sind die wesentlichen Kennzeichen der beschaulichen, in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern liegenden Mittelgebirgsregion.
Schloss Mespelbrunn im Spessart
Spessart
Da hier ein später durch Theateraufführungen berühmt gewordenes Wirtshaus stand, ist das Mittelgebirge vielen bekannt. Das Gasthaus soll sich in der Nähe von Mespelbrunn befunden haben. Dort wird heute "Das Wirtshaus im Spessart" jeden Sommer auf einer Freilichtbühne gezeigt, die sich in der Nähe eines Wasserschlosses befindet. Ansonsten besitzt das Mittelgebirge viel unberührte Natur, weshalb es eine beliebte Urlaubsregion für Naturliebhaber ist.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.