Bayern - Ausflugsziele

Ingolstadt - Reduit Tilly und Klenzepark

Reduit Tilly und Klenzepark Ingolstadt Reduit Tilly und Klenzepark Ingolstadt Festung Ingolstadt

« zurück    Ingolstadt

Begibt man sich in das Stadtzentrum von Ingolstadt fallen einem sofort die umfangreichen Festungsanlagen auf, welche die gesamte Altstadt umgeben. Viele Straßen in die Stadt führen sogar direkt durch die Wallanlagen und Festungstore hindurch. Ingolstadt war Landesfestung und Rückzugsort für das bayrische Königshaus. Deshalb wurden zwischen 1828 und 1848 die Verteidigungsanlagen neu errichtet, nachdem die ursprünglichen Bollwerke im Jahr 1800 von den napoleonischen Truppen geschleift wurden.
Die Wehranlagen sind ein seltenes Beispiel für den Festungsbau des 19. Jahrhunderts und die einst für die Fortifikation (Verteidigungs- und Schussfeld) freigehaltenen Flächen bilden heute einen beliebten Grüngürtel um die Innenstadt.

Ein besonders imposanter Teil der Festung ist der ehemalige Donaubrückenkopf mit der Festungsanlage Reduit Tilly und dem Turm Triva. Große Rasenflächen, Blumenrabatten, Wasserspiele und Hecken umgeben das Festungsareal, das mittels einer Fußgängerbrücke über die Donau mit der Stadt und dem ehemaligen Herzogsschloss verbunden ist. Die Befestigung wird heute vom Bayerischen Armeemuseum genutzt, das hier eine Ausstellung zum Ersten Weltkrieg zeigt. Der umliegende Park entstand 1992 im Rahmen der Landesgartenschau und wird Klenzepark genannt (nach dem Architekten der Festungsanlagen, Leo von Klenze).

Öffnungszeiten Museum Weltkriegsausstellung: Täglich außer Montag von 08:45 Uhr - 16:30 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon: 0841-93770.

Weitere Informationen über das Bayerische Armeemuseum:

Hotels in der Nähe dieses Ausflugsziels in Ingolstadt:

Hotels in Ingolstadt
Hotels in Ingolstadt auf Hotel.de suchen und online buchen.

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Museen im Umkreis von Ingolstadt:


Weg zum Reduit Tilly in Ingolstadt:

Hier kann die Route zu diesem Ausflugsziel berechnet werden, auch vom aktuellen Standort aus. Außerdem bieten wir die GPS-Daten als Wegpunkt zum Download im GPX-Format an, für den Import in Navigationsgeräten und in Google Earth. Die GPS-Daten lauten: Latitude (Breitengrad) = 48.76149 und Longitude (Längengrad) = 11.43089.

Der Donaubrückenkopf (Reduit Tilly und Turm Triva) mit dem Klenzepark befindet sich am südöstlichen Ende der Innenstadt von Ingolstadt am gegenüberliegenden Donauufer. Ingolstadt selbst liegt unmittelbar an der Autobahn 9, zwischen Nürnberg und München. Ein großer Parkplatz befindet sich unmittelbar unter dem Ingolstädter Schloss. Von hier führt eine Fußgängerbrücke über die Donau zur Festungsanlage. Hier ist die Festung Ingolstadt mit dem Reduit Tilly als Markierung auf der Landkarte von OpenStreetMap zu sehen:

Lageplan als größere Karte zeigen.

Bilderfreigabe: Die Bilder dieser Seite dürfen unter bestimmten Bedingungen für private und kommerzielle Zwecke kostenlos benutzt werden. Weiteres siehe Bilderfreigabe.



Ausflugsziel oder Veranstaltung eintragen

Feiertage in Deutschland

Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.