Bayern - Ausflugsziele

Spaßbäder, Freizeitbäder, Badeseen und Naturbäder in Bayern

Spaßbäder, Freizeitbäder, Badeseen und Naturbäder in Bayern:

Felsenbad Pottenstein
Ein seit 2001 zu einem Naturbad umgestaltetes historisches Freibad in der Fränkischen Schweiz, das unterhalb eines riesigen Felsens errichtet wurde und zu den schönsten Freibädern in Deutschland gehört.
Höhenschwimmbad Gößweinstein
In der ebenfalls in der Fränkischen Schweiz liegenden Marktgemeinde Gößweinstein gibt es ein Freibad mit besonderem Reiz, das sogar kostenlos besucht werden kann.
Altmühlsee
Der zum Fränkischen Seenland gehörende See ist zusammen mit den benachbarten Brombachseen ein beliebtes Erholungs- und Badegebiet. Außerdem werden Schiffsfahrten durchgeführt und Exkursionen zu Naturschutz- und Vogelbrutgebieten angeboten.
Therme Erding
Mit ihren vielen Attraktionen bleibt in der Therme von Erding kaum ein Wunsch unerfüllt. Das absolute Highlight ist aber die Rutschenwelt Galaxy, eine kaum entwirrbare Welt aus allen möglichen Arten von Röhren, die als die größte Wasserrutschenanlage Europas gilt. Die Schwierigkeitsgrade reichen von ganz leicht bis zu einem Niveau, das schon beim Zuschauen Angstschweiß verursacht.
Rupertus Therme in Bad Reichenhall
Eine mit warmer Sole betriebene Thermenlandschaft inklusive großer Außenanlage mit Blick auf die herrliche Kulisse der Alpen.
Buchenegger Wasserfälle
Oberstaufen ist von mehreren Wasserfällen umgeben. Hierunter sind die Buchenegger Wasserfälle besonders beliebt. Sie sind nicht nur ein schönes Wanderziel, sondern zugleich auch ein beliebtes Freibad, das obendrein kostenlos besucht werden kann. Der Grund dafür ist, dass sich durch die Wasserkaskaden zwei natürliche Pools gebildet haben. Diese sind von bis zu 30 Meter hohen Felsen umgeben, die von mutigen Jugendlichen als Sprungtürme genutzt werden.
 

Weitere Spaßbäder, Freizeitbäder und Bademöglichkeiten in Bayern nach Regionen:


Links zu Spaßbädern, Freizeitbädern, Badeseen und Naturbädern in folgenden Regierungsbezirken: Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz, Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken.

 

Mittelfranken:

  • Kur- und Freizeitbad Kristall Palm Beach - Das große in die drei Bereiche Kristall Palm Beach, Therme und Sauna unterteilte Freizeit- und Erholungsbad in Stein bei Nürnberg besitzt in seinen Indoor- und Outdoorbereichen eine kaum aufzählbare Anzahl von Attraktionen. Hierzu gehören unter anderem ein tropisches Wellenbad, Sprudel- und Massagebecken, eine riesige Rutschenerlebniswelt, ein Sandstrand mit Beachvolleyballfeld sowie einen Outdoor-Wasserspielplatz, um nur einige zu nennen. Natürlich ist auch eine gute gastronomische Versorgung vorhanden und es gibt verschiedene Wellnessangebote. Informationen unter www.palm-beach.de.

  • Freizeitbad ATLANTIS in Herzogenaurach - In dem Familien- und Spaßbad in Herzogenaurach kommen Wasserfreunde auf ihre Kosten. Die Wasserspiellandschaft mit Rutschen, Wasserkarusell, Strömungskanal und Sprudelbucht ist ganz besonders für Kinder sehr attraktiv. Informationen unter www.atlantis-bad.de.

  • Altmühlterme in Treuchtlingen - Mit Thermalbad, Totes-Meer-Salzgrotte, Wellenbad, Sprunganlage, Riesenrutsche und vielem mehr ist das Thermal- und Freizeitbad zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ein ideales Ausflugsziel. Informationen unter www.altmuehltherme.de.

  • Freizeitbad Juramare in Gunzenhausen - Zum Juramare gehören auch ein Freibad und ein Saunadorf. Hauptattraktion der Schwimmhalle mit Außenbereich ist die 100 Meter lange Black-Hole-Riesenrutsche. Informationen unter www.juramare.de.

  • Franken-Therme in Bad Windsheim - In 4 Thermal-Sole-Becken mit einer Salzkonzentration von 1,5% bis 12%, einem Saunabereich und einer Wellnessoase kann man sich erholen und entspannen. Die Hauptattraktion ist hingegen der Salzsee mit seinem Salzgehalt von 26,9%, auf dem die Badegäste scheinbar schwerelos schweben. Da das Bad der Erholung dient, haben allerdings Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr keinen Zutritt. Informationen unter franken-therme.net.

  • Dechsendorfer Weiher - Wenige Kilometer vom Erlanger Stadtrand entfernt (sehr gut mit dem Rad über den Heusteg zu erreichen) liegt im ehemaligen Bauerndorf Dechsendorf der sog. Große Bischhofsweiher oder Dechsendorfer Weiher. Ein seit Jahrzehnten von der Erlanger Bevölkerung genutzter Badesee. Kioskanlagen sowie Umkleidekabinen, ein Bootsverleih und eine Grillzone sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Nahegelegene Gastronomie lässt auch größeren Hunger stillen. Der angrenzende Wald lädt zu langen Spaziergängen auf meist gut geschotterten Wegen ein und im Sommer findet hier ein beliebtes Konzert statt: Klassik am See. Eingetragen von frankenwolf. Lage des Großen Bischhofsweihers in Dechsendorf auf der Karte von OpenStreetMap, hinzugefügt von Quermania.

 

Niederbayern:

  • Limes-Therme in Bad Gögging - Bei Neustadt an der Donau erwartet ein Thermalbad mit Erlebnisbereichen die Besucher. Hauptattraktion ist die einzigartige Römersauna, in einem nach originalen Vorlagen erbauten Limesturm. Informationen unter www.limes-therme.de.

  • Kaiser-Therme in Bad Abbach - Außergewöhnliche Wohlfühlbäder lassen sich in dem Thermalbad von Bad Abbach genießen. Das besondere an der aus mehreren Themenbecken bestehenden Anlage ist der große Wellness- und Schönheitsbereich. Informationen unter www.kaiser-therme.de.

  • Therme 1 Bad Füssing - Ein riesiger Komplex aus mehreren Thermalbädern, der sich in Thermenhof West, Thermenhof Mitte und Atrium Dampfbad gliedert. Zu den Attraktionen gehören unter anderem auch ein Grottenbad, ein Heißwasserpool, ein Kaltwassertauchbecken mit Wasserfall und ein Champagnerbecken. Informationen unter www.therme1.de.

  • Rottal Therme in Bad Birnbach - Inmitten herrlicher Natur und bei angenehmen Badetemperaturen bis 40 °C könne die Gäste dieser Therme rund um 31 Badeinseln in eine Wohlfühlwelt aus Wasser und Wärme eintauchen. Informationen unter www.neue.rottal-terme.de.

  • Erlebnisbad Elypso in Deggendorf - Unter einer Sonnenkuppel ist hier der Badespaß für die ganze Familie garantiert, bei ganzjährigen Wassertemperaturen von 32 °C. Es gibt Großwasserrutschen, einen Wasserkindergarten, ein Saunaparadies und unmittelbar neben dem Spaßbad ein großes Freibad mit Liegewiese. Informationen unter www.elypso.de.

  • Erlebnisbad Caprima in Dingolfing - Als Insel der unbegrenzten Badefreuden wirbt die aus Hallenbad und Freibad bestehende Anlage mit vielen unterschiedlichen Wasserbecken. Hierzu gehören auch Wasserrutschen und ein Kindererlebnisbereich. Die Hauptattraktionen im Innenbereich sind das Wellenbad und das Heißwasserbecken mit Massagedüsen und Wasserpilz. Informationen unter www.caprima.de.

  • Silberbergbad in Bodenmais - Das in der Nähe des Kurparks von Bodenmais liegende Silberbergbad besteht aus Hallenbad, Sauna und Freibad. Jeden Tag wird hier das ganze Jahr über Badespaß und Badevergnügen für die ganze Familie geboten. Informationen unter Silberbergbad Bodenmais.

 

Oberbayern:

  • Watzmann Therme im Berchtesgadener Land - Allein 900m² Wasserfläche verbinden Badespaß, Gesundheit, Wellness und Sport miteinander. Hierzu gehören ein Erlebnisbecken, ein Sportbecken und zwei Solebecken. Darüber hinaus gibt es eine Black-Hole-Rutsche und eine Saunawelt. Informationen unter www.watzmann-therme.de.

  • Donautherme Wonnemar in Ingostadt - Mit karibischem Wellenbecken, Erlebnisaußenbecken, Rutschenturm, Thalassobecken, großem Wellnessbereich und vielen weiteren Attraktionen bietet das Spaß- und Freizeitbad sowohl vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung als auch zahlreiche Erlebnis- und Spaßbereiche. Informationen unter www.wonnemar.de.

  • Erlebnis- & Wellnessbad in Ruhpolding - Mitten in den bayerischen Alpen kann man sich in Brandungswellen stürzen. Daneben gibt es in dem Freizeit- und Spaßbad von Ruhpolding noch eine Erlebnisrutsche, eine Urmeertherme, einen Wasserspielplatz, eine Saunalandschaft und verschiedene Wellnessangebote. Informationen unter www.vita-alpina.de.

  • Thumsee bei Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land - Ein beliebter, von Bergen umschlossener Badesee bei Bad Reichenhall mit Rundwanderweg und Ausflugsgaststätten. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Thumsee.

  • Waginger und Tachinger See im Rupertiwinkel - Vor allem der relativ flache Waginger See gilt mit seinen sommerlichen Wassertemperaturen von bis zu 27°c als der wärmste See in Oberbayern, weshalb er sowohl ein beliebtes Ausflugsziel aus auch, mit seinen umliegenden Campingplätzen, ein gefragtes Urlaubsziel ist. Informationen unter www.waginger-see.de.

  • Strand- und Hallenbad Starnberg - Ob schönes Wetter ist oder Schlechtes, in Starnberg kann man direkt am Starnberger See das ganze Jahr über Badevergnügen genießen. Neben dem Strandbad gibt es nämlich noch ein Hallenbad mit Rutsche, Sprungturm, Sprudelliegen und Saunagarten. Informationen unter www.wasserpark-starnberg.de.

 

Oberfranken:

  • Therme Obernsees in Mistelgau - In der Badewelt der Therme Obernsees mit ihrem heilsamen Thermalwasser, das mit 44°C aus der Tiefe sprudelt, gibt es vielfältige Möglichkeiten für Erholung und Entspannung. Zur Therme gehört auch eine Saunawelt. Informationen unter www.therme-obernsees.de.

  • Thermalbad in Bad Rodach - Unabhängig vom Wetter bieten sich bei 32°C bis 35°C warmem Wasser, in Innen- und Außenbecken und in traumhafter Umgebung viele Möglichkeiten zum Heilbaden, Entspannen und Erholen. Informationen unter www.therme-natur.de.

  • Obermain Therme in Bad Staffelstein - Entspannung, Erholung und Medical-Wellness in Bayerns wärmster und stärkster Thermalsole, unweit der Kreisstadt Lichtenfels. Informationen unter www.obermaintherme.de.

  • Freizeit- und Familienbad Juramar in Pottenstein - Im Herzen der Fränkischen Schweiz lädt das Spaßbad in Pottenstein das ganze Jahr über zum Badevergnügen ein. Es gibt ein Schwimmbecken, ein Attraktionsbecken, ein geheiztes Außenbecken, eine große Wasserrutsche, ein Kinderbecken und eine Außensauna. Informationen unter www.juramar.info.

  • Weißenstädter See (Weißenstadt) - Der von einem 3,8 km langen Poesiepfad umrundete Stausee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet mit vielen Wassersport- und Freizeitmöglichkeiten. Der See beginnt im Stadtzentrum von Weißenstadt, unmittelbar am Kurpark. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Weißenstädter See.

 

Oberpfalz:

  • Kurfürstenbad Amberg - Mit insgesamt sieben unterschiedlich ausgestatteten Wasserbecken, bei Wassertemperaturen von 27° C ist das Freizeit- und Spaßbad in Amberg zu allen Jahreszeiten und für alle Altersgruppen ein ideales Ausflugsziel. Informationen unter www.kurfuerstenbad-amberg.de.

  • Bulmare in Burglengenfeld - Im Freizeitbad Bulmare verbinden sich Wasserspaß, Wellness und Entspannung auf einzigartige Weise. Neben der Riesenrutsche ist die Saunawelt mit ihren vielen Angeboten eine besondere Attraktion. Informationen unter www.bulmare.de.

  • Sibyllenbad bei Neualbenreuth - In dem aus zwei Heilquellen gespeisten Sibyllenbad befindet sich eine Bade- und Wellnesslandschaft von besonderer Art, zu dem ein Orientalischer Badetempel, ein Heilwasserparcours, eine Verdunstungsgrotte, ein Dampfbad und weitere außergewöhnliche Ausstattungen und Angebote gehören. Informationen unter www.sibyllenbad.de.

  • Perlsee bei Waldmünchen - Mit seinem Badestrand und seinen Freizeitmöglichkeiten ist der künstlich angelegte See ein beliebtes Ausflugsziel im Bayerischen Wald. Zu den Freizeitangeboten am See gehören auch Ausleihmöglichkeiten von Ruder- und Tretbooten sowie ein Hoch- und Niederseilgarten. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Perlsee.

  • Steinberger See (Steinberg am See) - Unter den durch Braunkohleabbau entstandenen Seen im Oberpfälzer Seenland ist das bei der Gemeinde Steinberg am See liegende Gewässer das größte. Der See besitzt sehr sauberes Wasser und ist ein beliebtes Bade- und Wassersportgebiet. Informationen unter de.wikipedia.org/wiki/Steinberger See.

  • Wiesauer Waldseen - Südlich von Wiesau liegen 5 kleine von Wald umgebene Seen, die ein beliebtes Badeziel sind. Einer davon, der "Kipp", ist auch mit Toiletten, Umkleidekabinen, Duschen, Verkaufskiosk, Beach-Volleyball-Feld, Tischtennisplatten und Kinderspielplatz ausgestattet. Am Mondsee fühlen sich hingegen die FKK-Freunde sehr wohl. Die Wiesauer Waldseen gehören zum Gebiet der Oberpfälzer Teichpfanne mit insgesamt mehr als 2.600 Seen und Teichen. Lage der Wiesauer Waldseen auf der Landkarte von OpenStreetMap.

 

Schwaben:

  • Titania-Therme in Neusäß - In der am westlichen Stadtrand von Augsburg angrenzenden Stadt Neusäß bietet die Titania-Therme Erwachsenen und Kindern gleichermaßen viel Spaß und Abwechslung. Zu der Badelandschaft gehören ein Wasserfall, Erlebnisrutschen, eine Felsengrotte, ein großes Außenbecken mit Piratenschiffen und vieles mehr. Informationen unter www.titania-therme.de.

  • Freizeitbad und Therme Wonnemar in Sonthofen - Mit Wellen- und Erlebnisbecken, zahlreichen Rutschen, Saunalandschaft, großem Wellnessbereich und vielen weiteren Attraktionen bietet das Spaß- und Freizeitbad sowohl vielfältige Möglichkeiten der Erholung und Entspannung als auch zahlreiche Erlebnis- und Spaßbereiche. Informationen unter www.wonnemar.de.

  • Freizeitbad Nautilla in Illertissen - In dem Spaß- und Familienbad gibt es zahlreiche Wasserattraktionen, wie Sportbecken, Rutsche und Sole-Außenbecken, wodurch das Freizeitbad das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel ist. Nicht weit vom Nautilla steht außerdem das sehenswerte Vöhlinschloss Illertissen. Informationen unter www.nautilla.com.

  • Therme Bad Wörishofen - Ein Thermal- und Wellnessbad in Bad Wörishofen mit Südseeflair und großem Saunabereich sowie dem benachbarten Spaß- und Familienbad "blue Fun". Informationen unter www.therme-badwoerishofen.de.

  • Donaubad Wonnemar in Neu-Ulm - An Black Hole-, Crazy River-, Erlebnis- und Familien-Rutsche können sich ganz besonders die kleinen Badegäste hier so richtig austoben. Es gibt in dem Spaßbad aber noch viele weitere Attraktionen, zu denen neben einem riesigen Außenbecken auch der Strand mit Brandung am Wellenbecken gehört. Informationen unter www.wonnemar.de/ulm/.

 

Unterfranken:

  • Freizeitbad Sinnflut in Bad Brückenau - Ein Abenteuerbad für die ganze Familie, das mit einer aus dem Wasser ragenden Kletterwand neben Strömungskanal und Wasserfall auch eine besonders ungewöhnliche Attraktion besitzt. Informationen unter www.fluti.de.

  • FrankenTherme Bad Königshofen mit Heilwassersee - Ein Freizeit- und Spaßbad für die ganze Familie mit Rutschen und weiteren Angeboten in Bad Königshofen im Grabfeld. Hauptattraktion ist der erste Natur-Heilwasser-See in Deutschland, der allerdings nur im Sommer geöffnet ist. Informationen unter www.frankentherme.de.

  • Naturschwimmbad Heigenbrücken - Im Sommer lockt das aus Quellwasser gespeiste und sich per Feuchtgebiet selbstreinigende Schwimmbad in der Spessartgemeinde Heigenbrücken zahlreiche Badegäste an. Der von dichten Wäldern umgebene Luftkurort besitzt außerdem eine große Freizeitanlage mit Wildgehege, Wasserspielfläche und Matschplatz. Informationen zum Naturschwimmbad unter www.nsbh.de.




Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugsziele in Bayern.