Rheinland-Pfalz - Veranstaltungen

Fastnach, Fasching & Karneval in Rheinland-Pfalz 2017

Fastnacht (auch Fasenacht), Karneval und Fasching wird in Rheinland-Pfalz besonders gern gefeiert. Das Bundesland besitzt mit der Stadt Mainz sogar eine Fasenachts- und Karnevalshochburg, in der Fastnachtsfeiern bereits seit dem 16. Jahrhundert nachweisbar sind. Der seit dem 19. Jahrhundert obligatorische Mainzer Rosenmontagszug ist deshalb in ganz Deutschland bekannt. Doch auch die anderen Regionen von Rheinland-Pfalz stehen beim Thema Karneval und Fasching der Landeshauptstadt Mainz in nichts nach.

Fasching und Karneval in Rheinland-Pfalz

Veranstaltungstipps für Fastnacht, Karneval und Fasching in Rheinland-Pfalz, die sowohl von uns als auch von unseren Seitenbesuchern eingetragen wurden (Veranstaltung eintragen). Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr.

Veranstaltungen zum Fasching bzw. Karneval in Rheinland-Pfalz (Veranstaltung eintragen):

  • Altweiberfasching mit No Milk Partyrock

    Altweiberfasching 2017 mit No Milk Partyrock ´em all 100 % Live Party Power ...die TSV Halle wird zur Reeperbahn umgebaut und unsere legendäre Cocktailbar wird mit den frisch gemixten Drinks am start sein... Wir haben viele neue Lieder im Gepäck und freuen uns mit euch die TSV - Halle, Jahnstraße 2 in 67459 Böhl - Iggelheim zum Beben zu bringen... alle Infos unter www.no-milk.com

    Beginn: 23.02.2017 19:11 Uhr
    Ende: 24.02.2017 02:30 Uhr
    Eintrittspreis: VVK 10€ / AK 12€
    Weitere Informationen: www.no-milk.com



  •  1 

 

Fastnacht, Karneval und Fasching in folgenden Städten in Rheinland-Pfalz:

Faschingstermine 2017:

  • Weiberfastnacht am Donnerstag, den 23.02.2017
  • Faschingssonnabend am Samstag, den 25.02.2017
  • Rosenmontag am Montag, den 27.02.2017
  • Fastnacht am Dienstag, den 28.02.2017
  • Aschermittwoch am Mittwoch, den 01.03.2017



Veranstaltung kostenlos eintragen
Feiertage in Deutschland
Tourismusmarketing
Responsive Webdesign
Quermania als App

Wir haben etwas gegen geistige und moralische Umweltzerstörung. Islamisten und Nazis sind deshalb auf unseren Seiten nicht willkommen: Je suis Charlie.